Gespräch mit Ihk und Arbeitgeber,was passiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gib mal in Deine Suchmaschine im Internet ein: Voraussetzungen zur Ausbildung von Auszubildende" Da findest Du bei der IHK in Deiner Stadt Informationen die Dein Ausbildungsbetrieb erfüllen muss. Die IHK ist verpflichtet das zu prüfen, wenn das Unternehmen bisher keine Auszubildenden ausbildet hat. Gehen wir davon aus, das Unternehmen darf ausbilden, dann hat diese auch die Möglichkeit entsprechende Förderungen und überbetriebliche Maßnahmen zu beantragen. Ja, es macht sehr viel Sinn das Du dabei bist und informiert wirst. Keine Sorge Du wirst hier nicht geprüft, nur informiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kommt zu deinem Schutz, nicht zu deinem Nachteil!

Wenn sie den Ausbildungsbetrieb überprüft, dann macht sie das um herauszufinden, ob dieser Betrieb räumlich, persönlich und fachlich überhaupt geeignet ist, um dich auszubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie prüft den Betrieb, nicht Dich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie will vllt gucken, wie Ausbilder dich lehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?