Gesichtserkennung erlaubt oder nicht ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist erlaubt. Das heißt aber nicht, dass man mit den gewonnenen Daten alles machen darf, was man möchte. Bundesdatenschutzgesetz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaGo19
28.02.2016, 19:13

Also nehmen wir mal an ich hätte wo Hausverbot und die haben dann ja wahrscheinlich auch ein Bild von mir. dürften die mein Bild mit allen abgleichen die sich im Laden befinden um zum Beispiel zu gucken ob ich nicht doch darunter bin?

0
Kommentar von MaGo19
28.02.2016, 19:40

Wieso

0

Ich bin mir da etwas unsicher. Wenn die Aufschrift "Dieses Objekt ist videoüberwacht" sichtbar am Eingang ist, grenzwertig. Da das dann ja nicht nur überwacht, sondern das Material sogar analysiert wird. Ich glaube das ist eine Grauzone.

Viele Grüße,
dein StayInLife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaGo19
28.02.2016, 08:12

stimmt da gebe ich dir völlig recht. das unsere Gefühle überwacht werden ist ja bereits bekannt und dann die Temperatur geändert wird. Aber kann ja nicht klar gehen das die Gesichter mit andern abgeglichen werden um herauszufinden ob man zum Beispiel Hausverbot hat

0
Kommentar von MaGo19
28.02.2016, 08:16

also meinst du sogar, das alles gespeichert wird? das muss aber extra geschrieben werden "mit Aufzeichnung" zum beispiel

0
Kommentar von MaGo19
28.02.2016, 08:24

aber das wird auch nicht eindeutig dargestellt im Eingang und auf Nachfrage bekommt man keine Antwort. aber das kann mab doch nicht so einfach hinnehmen

0

Was möchtest Du wissen?