Gesichtsbürste; Peeling?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Heey, Also ich bin ganz anderer Meinung als Dididingdong !!! Da nämlich die Körner des Peelings sehr Reizen kann Weil es a auch kratzt, eine gesichtsbürste ist dagegen besser. Da das Aufträgen leichter ist und die Bürste weicher als diese Groben Körner dieses Peelings. Ich benutze das von clerasil, Es vertreibt Pickel, Mitesser und macht eine reine und gesunde haut.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Lieben Gruß :))

ich habe so eins das ist bürste und Peeling (eine hälft bürsten, die andere so ne massage Hubbel) damit bin ich sehr zufrieden, denn an nicht so empfidnlichen stelle nehme ich die bürste und ansonsten diese Peeling-Dinger.

Die Bürste kann deine Haupt leicht reizen, bin nicht so der Fan davon. Peeling kann ich nur empfehlen

Ja, du hast recht. Beides hat den gleichen Effekt. Es soll die abgestorbenen Hautschuppen entfernen. Vor allem darf man das nicht zu oft machen. Lies mal hier http://www.gutefrage.net/tipp/pflegeanleitung-fuer-akne. so pflegst du dich richtig.

Peeling ist besser, da es nciht so agressiv ist, wie eine Bürste .)

Beides solltest Du nicht zu oft anwenden - die Bürste peelt nur und reinigt nicht...

Nicht wirklich, das Peeling hat gleichzeitig noch einen Reinigungseffekt.

Was möchtest Du wissen?