Gesichts- Nassrasur bei Frauen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

auch im gesicht wachsen logischer weise die haare wieder nach. dadurch dass die abrasiert wurden erscheinen sie dicker und deutlicher als davor und es entstehen auch stoppeln. wenn einen die haare arg stören, gibt es extra wachsstreifen fürs gesicht. damit ist man ca. 4wochen von den haaren befreit und sie wachsen ohne stoppeln wieder nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dann wachsen keine Haare aber es kann nicht schaden, wenn man aber feine Haare hat können diese dicker werden wenn sie nachwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ... selbstverständlich ist das im Gesicht auch so, dass Menschen - egal ob Männlein oder Weiblein sich Barthaare wegrasieren, sobald die Haare wieder nachwachsen, und dabei leicht aus der Haut herausstehen, nimmt man diese zuerst als Bartstoppel wahr..

Bei einer Frau werden das vermutlich nicht so viele sein wie bei einem Mann, da Männer hormonell bedingt einen wesentlich stärkeren (dichteren) Bartwuchs haben ...;-)

Ob mann/frau sich nass oder trocken rasiert, spielt dabei nicht die geringste Rolle, jeder Haar-Stoppel ist auf dein nachwachsendes Haar zurückzuführen. Und das Haar wächst in beiden Fällen nach ... ;)

Frauen sollten sich ihre Gesichtshaare nicht wegrasieren, sondern diese durch Zupfen oder Waxen entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasierte Haare wachsen schneller und dicker nach. Jede Frau hat Haare im Gesicht, nur sieht man diese meist nicht. Bei einigen Frauen sind die Haare sehr dunkel und sie fallen auf.

Wieso sollte man eine Frau nass rasieren, wenn keine sichtbaren Haare stören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da wachsen die Haare enorm, so ca. 50 cm, weil es ja auch so unglaublich sinnvoll ist, wenn im Gesicht keine Haare sind, dort nass zu rasieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?