Gesicht oder Körper mehr?

6 Antworten

In dem Alter hat mich das Aussehen absout Null interessiert, da ging es rein um den Charakter.

Ironie? Haha

0
@dieariane

Nö, keine Ironie. Sind eben nicht alle oberflächlich. Mittlerweile lege ich schon Wert auf bestimmte Merkmale, aber damals war mir das komplett egal.

0
@Tragosso

Nur mal so aus Neugier, bist du dann pansexuell? Und ich dachte dass es umgekehrt wäre, wenn man jung ist, ist man oberflächlich und mit dem Alter konzentriert man sich auf das wesentliche.. 

0
@dieariane

Also ich gebe mir selbst ungerne eine Bezeichnung, sieht immer so nach Aufmerksamkeitssuche aus, aber von der Definition her würde ich schon sagen, dass das am ehesten auf mich zutrifft. Mir ist es egal ob Mann, Frau oder auch Transexuelle/r. Aber ein paar optische Kriterien habe ich schon, vom Charakter abgesehen. Ich mag z.B keine dunkle Hautfarbe oder starke Muskeln, finde ich einfach nicht attraktiv. Aber wahrscheinlich verbinde ich das unbewusst einfach mit bestimmten Charaktereigenschaften und Werten.

Aber um auf das Alter 14-15 zurückzukommen...Da weiß ich noch habe ich mich mal in einen Klassenkameraden verliebt der von den anderen gemobbt wurde und wohl für die meisten nicht gerade der schönste war, schiefe Zähne, etwas moppelig, ein eher stillerer, kluger Außenseiter. Mich hat das überhaupt nicht gestört, im Gegenteil.

0

Ja. Ich liebe zwar schöne Männer, aber mir ist der Körper trotzdem etwas wichtiger. Lieber ein muskulöser Typ mit einem durchschnittlichen Gesicht als ein Lauch mit einem schönen Gesicht. Außerdem sind Männer mit einem hübschen Gesicht eh selten.. 

Toll, die Oberflächlichkeit hier.

Jeder Mensch ist oberflächlich. 

0

Du weißt gar nichts über mich.. ;)

2

Was möchtest Du wissen?