Gesetzlücke? Canabiskonsum: legal

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Konsum jeglicher Drogen ist legal, da niemand (ja nichtmal der Staat) dir verbieten kann, deinen Körper wie auch immer zu schädigen. Faktisch legal Kiffen geht auch, schau dir diesbezüglich mal das Video hier an. Wird im Lauf der Folge geklärt.

mfg macoo

VMaxer 20.06.2011, 16:31

Wie immer Top Antwort Macoo ... DH und Greets !!!

0
macoo 20.06.2011, 17:04
@VMaxer

Dankeschön und Grüße zurück.

0

Kurz gesagt: Wenn Du in einer munteren Runde nur mitrauchst und dabei den Joint an denjenigen weitergibst/zurückgibst, der ihn Dir zum Konsumieren gegeben hat, dann besitzt Du das Cannabis nicht und kannst strafrechtlich nicht dafür belangt werden.

Deine Bunsenbrenner-Idee ist nicht nur pure Verschwendung, sondern auch eine ineffektive Konsumvariante, die zuvor die Herrschaft - also den Besitz - über das Gras erforderlich macht. Ausschlaggebend ist also nicht wie Du konsumierst, sondern ganz allein das Besitzverhältnis.

deathcore12345 30.06.2011, 18:11

Nein sobald man den Joint in der Hand hat besitzt man ihn auch. Legal rauchen kannst du nur wenn dir jemand den Joint hinhält und du daran ziehst.

0
aXXLJ 30.06.2011, 18:17
@deathcore12345

Dr. Harald Hans Körner, Kommentator der BtM-Gesetzgebung und Leitender Generalstaatsanwalt (i.R.) sieht das anders.

0

Wenn dir jemand einen Johnny reicht und du dran ziehst ist es theoretisch legal, weil du nicht der "Besitzer" bist. Praktisch gibt es aber immer die übermütigen Gesetzeshüter, die dir dann trotzdem das Leben unnötig schwer machen wollen.

...Legalize it! :D

nein man, du musst jemanden das zeug besorgen lassen, den joint drehen und halten lassen. konsumieren kannst du dann ^^

Was möchtest Du wissen?