Gesetzliche Sozialversicherung (Höhe der Beiträge)?

2 Antworten

Nach den gültigen Beitragsbemessungsgrenzen, dem Beitragssätzen und dem Einkommen.

  • BBG RV/AV West: 67.200,- € - Beitragssatz RV: 19,6% (9,8% AG / 9,8% AN), Beitragssatz AV: 3,0% (auch 50/50)
  • BBG KV/PV: 45.900,- € - Beitragssatz KV: 15,5% (7,3% AG / 8,2% AN), Beitragssatz PV: 1,95% (0,975% AG / 0,975% AN)

Bei der Pflegeversicherung gibt es Ausnahmen:

  • Kinderlose zwischen 23 und 64 Jahren zahlen ohne AG-Beteiligung einen Zuschuss von 0,25%.
  • Sachsen hat eine andere Gewichtung, weil der Buß- und Bettag nicht als Feiertag abgeschafft wurde
  • Rentner tragen den vollen PV Beitrag alleine ohne Zuschuss der Rentenversicherung.

Bei Angestellten nach der sich jährlich erhöhenden Beitragsbemessungsgrenze und dem jeweiligen Beitragsbemessungssatz, für den andere die genauen Prozentsätze aufgeführt haben. Selbständige zahlen hingegen den Höchstbeitrag oder den Regelbeitrag oder den Mindestbeitrag von 85,05€ monatlich. Selbständige können also je nach ihrem Umsatz die Beitragshöhe wählen. Immer daran denken: Summe aller eingezahlten Beiträge /19/12=Monatsrente.

Unterschied gesetzliche Unfallversicherung und andere gesetzliche Sozialversicherungen?

Hi, wo liegt der Unterschied zwischen der gesetzlichen Unfallversicherung und der anderen gesetzlichen Sozialversicherungen? Was genau ist anders bei der gesetzlichen Unfallversicherung?

...zur Frage

Beiträge zu Versorgungsbezügen beim Bezug v. Arbeitlsosengeld

Durch ein Kommunikationsfehler zwischen d. Agentur für Arbeit und meine gesetzliche Krankenkasse sind Beiträge zu meine kapitalisierten Versorgungsbezug nicht eingezogen worden. Nun will die Krankenkasse diese Beträge in voller Höhe, samt Säumnis und Mahngebüren von mir - sofort und in voller Höhe! Das ist eine beträchtlich Summe zumal ich zwischenzeitlich in Rente bin. (Seitdem werden die Beträge wieder abgebucht) Ich habe mehrere Seiten Kontoauszüge mit monatliche Beitrgssätze von der Krankenkasse erhalten + Mahn/Säumnis Gebühren. Aber ich finde nirgends ein Hinweis darüber aus welchen Betrag diese sich errechnen? Kann mir jemand da helfen?

...zur Frage

Wonach richtet sich die Höhe des Fahrkostenzuschusses?

Hallo, vom AG bekommen wir monatlich Fahrkostenzuschuss p. St. (was heißt p.St.?) Wonach richtet sich die Höhe bzw. wie setzt sich die Endsumme zusammen? Nur km oder noch andere Voraussetzungen? Danke schon mal für brauchbare Antworten

...zur Frage

Was bedeutet die "Schätzung", die die Krankenkasse von mir gestern abgebucht hat?

Als alleinige Geschäftsführer leite ich unsere kleine GmbH. Meine Frau ist bei der Firma angestellt. Die GmbH bezahlt ihre gesetzliche KV-Beiträge.

Gestern Abend habe ich auf dem Geschäftskonto eine Abbuchung in Höhe von ca. 912€ bemerkt. Den Betrag wurde bei der Krankenkasse als die Schätzung abgebucht.

Was is das denn?
Sehe ich den Betrag nie wieder?
Oder kann es irgendwie erstattet werden?

...zur Frage

Wer leistet bei einem Arbeitsunfall die private oder die gesetzliche Unfallversicherung?

Angenommen ich habe zu der gesetzlichen noch eine private Unfallversicherung. Wenn ich während der Arbeitszeit einen Unfall habe wer muss dann leisten wird das aufgeteilt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?