gesetzliche Leistungen Augenbehandlung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

übernommen werden medizinisch notwendige behandlungen. z.b. die entfernung von grauem oder grünen star.

augenlaserkorrekturen sind idR nicht medizinisch notwendig und werden deshalb auch nicht übernommen.

wenn es schon etwas ist was du als "unnötige Kosten" bezeichnest, wird es deine Krankenkasse nicht anders sehen :)

aber wie schon gesagt wurde, um einen Anruf bei deiner Krankenkasse wirst du wohl nicht rum kommen.

ZomBee 22.09.2011, 16:59

Lieben Dank für die ausführliche Antwort :)

0

Hallo,

hier sind alle abrechenbaren medizinischen Leistungen der Ärzte aufgeführt:

http://www.kbv.de/8144.html -> Arztgruppe Augenärzte

Wenn man etwas in der Arztpraxis unterschreibt, auf jeden Fall genau durchlesen. Im Zweifelsfall vor der Unterschrift die Krankenkasse anrufen.

Gruß

RHW

ZomBee 23.09.2011, 13:43

Lieben Dank !!!! das mache ich

0

Ruf doch einfach bei Deiner Kasse an und frag!

ZomBee 22.09.2011, 17:00

Lieben Dank für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?