Gesetzliche Krankenversicherung Pause 12 Monate

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MariKat, einfach austreten und dann wieder eintreten geht nicht so ganz einfach.

Bei manchen Kassen ist es möglich eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen. Da zahlst du monatlich einen geringen Beitrag, allerdings ohne Leistungsansprüche. Sobald du wieder zurück bist, hat du dann das Recht eine Mitgliedschaft mit vollem Leistungsanspruch zu begründen.

Am besten wäre es, wenn du die Frage bei deiner KK stellst.

Zitat: "Deutsche Krankenkasse

Deutsche Krankenkassen wie z. B. die AOK, BEK, KKH, TK etc. erstattet Ausgaben für Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Zahnbehandlungen etc. im außereuropäischen Ausland nicht. Daher ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung unbedingt erforderlich.

Doch was passiert mit der Mitgliedschaft und den Beiträgen bei der Krankenkasse zu Hause, wenn man sich in Australien befindet? Seit der Gesundheitsreform im April 2007 eigentlich gar nichts. Man meldet sich bei der heimischen Krankenkasse mit der Begründung ab, dass man sich für mehrere Monate in Übersee aufhalten wird. Beiträge entstehen während dieser Zeit NICHT. Nach der Rückkehr aus Australien meldet man sich einfach wieder an. Einzige Bedingung: Man MUSS sich bei der gleichen Krankenkasse wieder anmelden, bei der die letzte Mitgliedschaft bestanden hat."

Quelle: http://www.reisebine.de/working-holiday/wh-krankenkasse.html

1
@MariKat

Danke schön für den Stern! Aber eigentlich hast DU den verdient! :-) Das hört sich wirklich sehr gut an. Ich habe mit Krankenkassenpause schlechte Erfahrung gemacht. Deshalb gebe ich dir den paranoiden Rat :-) erstmal bei deiner Kasse nachzufragen ob das wirklich so stimmt. Alles Gute für dich und viel Glück im Ausland! Gruß A.

0

Auch als Au pair brauchst du natürlich eine Krankenversicherung. Wie stellst du dir das denn vor? Wenn du dann wieder kommst, bist du ganz einfach wieder versichert.

Wie deckt die gesetzliche Krankenversicherung den Krankheitsfall oder sonstige Leistungsfälle im Ausland ab?

Unter dem so genannten Territorialprinzip, welches im Sozialgesetzbuch verankert ist, muss die gesetzliche Krankenversicherung agieren. Nach diesem Prinzip können Leistungen nur im Inland geltend gemacht werden. Allerdings bestehen innerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes Sonderabkommen, die eine Leistungsinanspruchnahme auch in diesen Bereichen möglich machen. Auch Länder, die das Sozialversicherungsabkommen beinhalten – welche Länder das sind, lässt sich bei der gesetzlichen Krankenversicherung erfragen oder durch das Internet herausfinden - sorgen dafür, dass man ärztliche Versorgung unter der Leistungszusage der gesetzlichen Krankenversicherung erhält. Nun sind diese Leistungen in den Ländern mit dem Sozialversicherungsabkommen leider oft relativ eingeschränkt; das Nötigste wird durch die gesetzliche Krankenversicherung abgerechnet.

Es kann passieren, dass ein Krankenrücktransport aus dem Ausland zurück in die Bundesrepublik nötig wird. In wenigen schlimmen Fällen muss sogar der verstorbene Kassenpatient zurück transportiert werden. Diese Fälle übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung in der Regel nicht. Darum lohnt es sich wirklich, eine Krankenzusatzversicherung für den Auslandsaufenthalt abzuschließen. Diese Auslandskrankenversicherung kann man entweder ganzjährig abschließen oder aber nur für den Zeitraum, in dem man sich im Ausland aufhält; für die Urlaubszeit, beispielsweise oder für die Dauer einer Geschäftsreise.

Auch die zahnärztliche Behandlung im Ausland ist selten in den gesetzlichen Krankenversicherungen abgedeckt. Auch für diese zahnärztlichen Behandlungen gibt es entsprechende Auslandskrankenzusatzversicherungen. Alles in allem lässt sich feststellen, dass die gesetzliche Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt einige Defizite aufweist. Diese entstandenen Lücken gilt es, mittels einer Krankenzusatzversicherung für den Aufenthalt abzudecken.

Klartext: Frag bei deiner Krankenversicherung nach.

Die Auslandkrankenversicherung, die du schilderst, übernimmt genau dieses Risiko nicht. Dafür gibt es eine spezielle Police. Ohne Krankenversicherung wird sie auch gar keine Au pair Stelle bekommen.

0

Danke für die Antworten!! Dass ich eine Krankenversicherung für meinen Auslandsaufenhalt benötige, ist mir klar. Diese habe ich bereits. Meine Frage war dahingehend gestellt, ob ich trotzdem in die gesetzliche Krankenkasse einzahlen muss, auch wenn ich sie für 12 Monate nicht in Anspruch nehmen werde, ja sogar nicht in Anspruch nehmen kann. Mir ist auch klar, dass sie keine Leistungen für Fälle im Ausland abdeckt. Mich würde interessieren, ob jmd, obwohl er/sie im Ausland (für eine vorher bestimmte Zeit) gearbeitet und gelebt hat, in die gesetzliche Krankenkasse eingezahlt hat.

Mit besten Grüßen, MariKate

0

Wann kann ich die Krankenkassen wechseln?

Hallo, ich habe am 01.09.2016 eine Berufsausbildung begonnen und bin seitdem selbst krankenversichert. Ich bin bei der Krankenkasse geblieben, bei der ich auch familienversichert war. Muss ich trotzdem 18 Monate warten, bevor ich die Krankenkasse wechseln kann?

...zur Frage

Kann man die deutsche Krankenversicherung vermeiden?

Hey. Ich bin einer der gluecklichen die sich "freiwillig" versichern duerfen. Bin vor kurzem 23 geworden und damit nicht mehr Familienversichert. Ich bin ein Weltenbummler, in D wohl als arbeitslos eingestuft, hab aber noch nie irgendwelche Unterstuetzung bekommen und werd eigentlich von Vater Staat in Ruhe gelassen:-) Da ich staendig im Ausland bin seh ich auch nie Leistungen der Versicherung, und nebenbei widerstrebt es mir Geld in ein meiner Meinung nach krankes System zu pumpen. Daher meine Entscheidung irgendwie einen Weg zu finden ohne Krankenversicherung leben zu koennen oder eine sehr billige zu finden. Bin gerade dabei Informationen zu sammeln ob ein Umzug nach Italien dieses Problem loesen wuerde, muss nur schauen ob ich einen Weg finde mich hier anmelden zu koennen, auch ohne Arbeitsvertrag oder "genuegend Geld um mich selber tragen und die Krankenversicherung zahlen zu koennen". Ersetzt vielleicht eine DKV Auslandskrankenversicherung die gesetzliche Krankenkasse?

Wisst ihr einen Weg der gesetzlichen Krankenkasse zu entgehen??

Danke!! Love & Peace

...zur Frage

Privatklinik von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlen

Hallo, ich habe verschiedene psychische Erkrankungen. Ich habe mir viele Kliniken angeschaut. Allerdings konnte mich bisher vom behandlungsangebot nur eine privatklinik überzeugen.

Weiß jemand unter welchen Voraussetzungen die Techniker Krankenkasse eine Kostenübernahme bewilligt?

Bin gesetzlich versichert bzw. Familienversichert.

Vielen dank schonmal.

...zur Frage

Erst freiwillig versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert - dann Hartz IV - muss ich kündigen?

Hallo,

ich war vor einiger Zeit Selbstständig, nur für kurze Zeit, und habe mich dann freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert. Ich denke, die ersten 6 oder 12 Monate waren beitragsfrei. Ich bin jedoch nach ca. 4 Monaten Selbstständigkeit aufgrund von schwerer Krankheit in den Sozialleistungsbezug gerutscht (Hartz4). Ich bin davon ausgegangen, dass sich durch die Meldung des Jobcenters an die gesetzliche Rentenversicherung meine freiwillige Pflichtversicherung erledigt hätte und habe nicht separat gekündigt. Nun, nach Ablauf der Beutragsfreien Zeit erhalte ich ständig Mahnungen. Muss ich separat kündigen oder hat die gesetzliche RV einen Fehler gemacht?

...zur Frage

Kann man als Selbstständiger in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben?

Ich möchte mich selbstständig machen ....Meine Fragen lautet: Kann man als Selbständiger in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben? Oder muss man in eine private Krankenversicherung wechseln? Die zweite Frage ist: Kann man als Selbstständiger auch in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen ?

Um rege Beteiligung bitte ich.

...zur Frage

Reicht Auslandskrankenversicherung ohne zusätzliche gesetzliche Krankneversicherung?

Guten Tag,

Ich möchte demnächst 2 Monate reisen und dann 3 Monate in der Schweiz arbeiten. Kann ich mich nur über eien Auslandskrankenversicherung versichern oder muss man zusätzlich gesetzlich versichert sein. Aus Kostengründen wäre es attraktiv die gesetzliche Krankenversicherung in dieser Zeit ruhen zu lassen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?