Gesetzliche Frist zur Löschung von Bewerbungsunterlagen bei Rückzug der Bewerbung?

1 Antwort

Die Sachlage ist aber genau die gleiche. Grundsätzlich sollten deine Daten nach 6 Monaten gelöscht werden, du kannst die Firmen aber auch vorher um eine Löschung bitten.

Sollte man sich trotz Absage für eine Stelle nochmal bewerben?

Guten Tag. Ich bin auf der Suche nach einem Arbeitgeber, und habe eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik.

Ich habe mich bei einem Betrieb beworben, und wurde leider abgelehnt, angeblich gab es keinen Grund dafür (Aussage des Personal Abteilung)

Auf dem Absage Schreiben stand aber, dass ich nicht in die engere Wahl gekommen wäre. Was heißt das meine Bewerbung nicht sehr überzeugend war.

Jetzt wollte ich eine neue Bewerbung schreiben, da ein Bekannter dort angerufen hat und nach einem Job gefragt hat und eine Zusage bekommen hat.

Das Unternehmen sucht also noch Elektroniker.

Ist es eine gute Idee, nochmal eine bessere Bewerbung zu schreiben, mehr als eine Absage bekommen, kann ich nicht.

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Praktikum - Anruf verpasst...

Ich habe mich vor ein paar Wochen um ein Praktikum beworben, allerdings kam von der Firma eine Absage und sie sagten sie hätten meine Bewerbungsunterlagen an ihren Hauptsitz in einem anderen Ort geschickt. Nun habe ich gestern einen Anruf von genau diesem Unternehmen an das meine Unterlagen geschickt wurden verpasst und als ich zurückrufen wollte ist keiner ran gegangen.

Da ich heute wieder erst um 5 zu Hause bin habe ich Angst einen zweiten Anruf zu verpassen...

Also, zunächst mal: Da sie angerufen haben werden sie wohl kaum eine Absage erteilen oder? Und denkt ihr die rufen nochmal an? Sollte ich heute Abend nochmal versuchen anzurufen, und es klappt wieder nicht, kann ich dann eine Mail an das Unternehmen schreiben oder soll ich es weiter telefonisch probieren?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?