Gesetzlich für Eltern verantwortlich (Garantenstellung)?

3 Antworten

Nein hast du nicht. Ab einem gewissen Einkommen hast du unter Umständen eine Unterhaltspflicht.

Eine Freundin von mir hatte diese Einstellung gegenüber ihrer Mutter auch und hätte auch keine moralische Verpflichtung : nun kümmert sie sich doch.

Es kann sein, dass im Zuge von Auffälligkeiten man dennoch nach Familie forscht, bevor man eine gesetzliche Betreuung einleitet.

Eine Garantenstellung entsteht aus einer selbstgewählten Berufung.

Als bestellter Betreuer einer Person. Niemand muss Betreuer werden. Aber wenn du dich dafür entscheidest, dass hast du eine Garantenstellung gegenüber der Person.

Als Ehepartner. Niemand muss heiraten. Aber wenn du heiratest, dann hast du eine Garantenstellung.

Als Eltern. Niemand muss Kinder zeugen ...

Wenn du zum Beispiel Arzt bist hast du aufgrund des hippkratischen Eids eine Garantenstellung. Niemand muss Arzt werden ...

Wenn du als Bergführer eine Gruppe von Menschen begleitest, die darauf vertrauen, dass du sie heile durch die Berge führst. Niemand muss Bergführer werden ...

Als Polizist, der eine Straftat sieht. Niemand muss Polizist werden ...

Als Lehrer, der eine Schulklasse auf der Klassenfahrt betreut. Niemand muss Lehrer werden ...

Als Bauarbeiter, der eine Gefahrenstelle erzeugt (Loch im Boden). Er hat dahingehend die Garantenstellung, dass er sicherstellen muss, dass keiner ins Loch tritt.

Als Bademeister, der auf die Badegäste aufpasst.

2

Es gibt keine Pflicht dazu.

Aber w0rdest Du das

nicht tot oder verletzt wochenlang in der Wohnung liegt, bis jemand sie findet?

wirklich wollen?

Nein, natürlich nicht. Aber sie ruft mich nur selbst an, wenn jemand gestorben ist oder ich Geburtstag habe. Ich melde mich ca einmal im Monat. Msbchmal sehen wir uns rein zufällig das erste mal nach zwei Jahren. Und wenn ich sie zb heute anrufe, sie danach stirbt und ich mich vier Wochen später wundere, dass sie nicht ans Telefon geht, könnte der Fall ja eingetreten sein...

0
@Gingerale3

Ok.

Meine Kinder wohnen bundesweit verstreut. Wir sehen uns auch nur ein Mal im Jahr. Wir telefonieren auch nicht so oft.

Rufe sie doch öfters an.

0

Was möchtest Du wissen?