Gesetzl. Wartezeit zwischen Scheidung und Wiederheirat bei Frauen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

hallo mein freund ist in der scheidung möchte aber im sommder dieses jahr mich heiraten? meine frage ist wie lange muss er warten bis er wieder heiraten darf

lg sara

Du musst nur warten, bis das bestätigte Scheidungsurteil (mit Siegel) vorliegt. Das kann manchmal etwas dauern aber kein Jahr.

wer sollte das Scheidungsurteil bestätigen,der Richter spricht das Urteil und im Einvernehmen beider Parteien ist dieses Urteil sofort rechtsgültig,unabhängig davon wann es dir schriftlich zugestellt wird.

0
@medicangel

Das stimmt schon mal gar nicht.

Das Urteil ist erst rechtskräftig wenn es Dir besiegelt zugeht. Es gibt eine Wartezeit/Einspruchszeit. Du kannst die sofortige Rechtsgültigkeit mit einem zweiten Anwalt erreichen, das kostet natürlich.

Ich weiß das, musste wegen dem Mist damals unseren Hochzeitstermin um drei Monate verschieben.

0

sowas gab es bis 1998. Es geht um den ehemaligen Paragraphen 1300 des Eheschließungsrechtsgesetz - EheschlRG. Dieser wurde 1998 gestrichen. Derzeit gibt es keine Wartezeit.

Es gilt nur, dass man bei Eheschließung nicht eine andere Ehe haben darf, d.h. die vorherige muss rechtskräftig aufgelöst worden sein. Rechtskräftig wiederum bedeuted, dass man auch die Urkunde zur Scheidung in den Händen haben muss (bildlich gesehen), also der Scheidungsprozess nicht nur formal begonnen haben darf.

Kleine Ergänzung zur ansonsten tollen Antwort: rechtskräftig ist die Scheidung erst, sobald auf dem Scheidungsurteil ein Rechtskraftvermerk angebracht ist. Das eigentliche Urteil erhält man ja schon recht bald, u.U. noch bevor es rechtskräftig ist, damit man gegebenenfalls Rechtsmittel einlegen kann.

0

Wenn die Scheidung rechtskräftig geworden ist (ggf. Trennungsjahr), kann man am nächsten Tag heiraten!

Gibts nicht. Meine Exe hat ein halbes Jahr nach unserer Scheidung ihren neuen Lover geheiratet.

hallo ihr team. ich habe mal ne frage mein freund ist gerade in der scheidung meine frage währe wie lange muss er warten bis er wieder heiraten darf bzw kann weil mein freund und ich wollen gerne dieses jahr im sommer heiraten lg sara kilian

Wäre ja noch schöner!!! Das ist ein freies Land und wenn ich geschieden bin, also nicht mehr gebunden, kann ich das wohl jederzeit wieder machen!!!!

10 Monate -- um eine Schwangerschaft vom Noch- bzw. ehemaligen Ehemann auszuschließen, denn das Kind aus dieser Beziehung hätte rechtliche Ansprüche.

10 Monate nach der Trennung gilt der Ehemann noch als Vater und das Kind als eheliches Kind,mehr nicht.

0

Die Ansprüche kannst du trotzdem geltend machen, auch wenn du nach einem Monat wieder heiratest.

0

Das Trennungsjahr ist bei uns in Deutschland der Regelfall, weil das Gesetz darauf besteht, die Eheleute zusammenzuhalten. Nur bei einer Härtefallscheidung ist von dem Trennungsjahr abzusehen. Das entscheidet jedoch der Rchter bei der Atragsstellung! Die Scheidung ist erst dann gültig, wenn das Trennungsjahr um ist und alle angelegegenheiten geregelt sind!

0
@Indy72

Es wird erst geschieden wenn das Trennungsjahr um ist.Das Trennungsjahr (Härtefallausnahmen gibt es) ist Bestanteil des Scheidungsverfahrens.

0

Das hat das Kind sowieso, egal ob man 10 Monate wartet oder nicht!

0
@benutzer27

Ein Kind, dass während einer Ehe gezeugt wurde, gilt automatisch als Kind des Ehemannes -- EGAL, ob er tatsächlich der leibliche Vater ist!

0

ich bin seid feb 2008 geschieden und habe prozesskostenhilfe bekommen.kann ich jetzt heiraten oder muss ich dann die scheidung nachzahlen??? danke im vorraus!!!

Es ist egal ob Du heiratest oder nicht, du musst auf jeden Fall die Prozesskostenbeihilfe abzahlen, sobald Du Geld hast. Das Gericht fragt immer wieder nach Deinem Einkommen nach und wenn DU es dann abzahlen kannst, musst Du es in Raten abzahlen.

0

Gibt es nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?