Gesetzeslage Kaufrücknahme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ihr euch geeinigt habt, so ist ein rechtsverbindlicher KV entstanden. Wenn nun jemand später für den gleichen Artikel zahlen würde, so hättest du trotzdem Vorrang. Sollte wider erwarten das Teil an den Höherbietenden abgeben würde, so hättest du Anspruch auf den gleichen Artikel zu DEINEM Preis. Könntest sogar gerichtlich durchsetzen, vorausgesetzt du hast es Schriftlich (ist immer besser) oder mit neutralen Zeugen.

Wenn ein Vertrag geschlossen wurde egal ob mündlich oder schriftlich, haben sich Käufer sowie Verkäufer daran zu halten.

Was möchtest Du wissen?