Gesetze zum Rausgehen für Kinder?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du mußt Dich schon fügen was Deine Mutter Dir sagt solange Du noch minderjährig bist. Passiert Dir unterwegs etwas, könnte man ihr mangelnde Aufsichtspflicht vorwerfen! Wenn Du 18 bist, dann darfst Du selbst entscheiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine mutter als erziehungsberechtigte das aufenthalstbestimmungsrecht. wenn sie sagt, das du nahc frnakfurt ncith fahren darfst, hast du das zu akzeptieren.

ich bin in dem alter gar nicht auf die idee gekommen, nahc frankfurt fahren zu wollen. wenn dann machten wir als familie dort einen einkaufsbummel.

frankfurt ist etwas anders als birstein oder gelnhausen, es ist eine grossstadt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal unter Jugendschutz nach. Ab 14 bzw 15 darfst du mehr. Aber es geht auch um deine eigene Sicherheit und um die Angst, dass doch mal was passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat das Sorgerecht und ntscheidet was du darfst und was nicht. Falls dir was passiert oder du etwas anstellst ist sie dafür verantwortlich weil sie der Aufsichtspflicht nicht nachgekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deine Mutter will dich nicht veräppeln, sie ist lediglich besorgt. Gibt es für diese Besorgnis einen Grund? Unzuverlässigkeit, Lügen usw..? Willst du allein - oder mit Freunden - fahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lexiix33 25.03.2013, 11:22

Es gibt ja keine Lügen, immerhin hab ich sie gefragt und bin nicht einfachso weg. Und die vertraut mir einfach nicht, keine Ahnung wieso. Ich habe ja nicht gemacht? Und ich fahre auch nicht alleine, sondern mit einem Kumpel!

0

da gibt es kein gesetz, aber sie wird ihre gründe haben es dir nicht zu erlauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?