Gesetze zu Sex von Minderjährigen

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Bei zwei 13jährigen ist es zwar rein theoretisch für beide strafbar, aber sie können halt nicht bestraft werden (gesetzlich). Das einzige was passieren kann ist dass sie von den Eltern eventuell Ärger/eine Strafe kriegen...Bei 13 und 14 gilt "Wo kein Kläger da kein Richter" und da es nur in sehr seltenen Fällen zu einer Klage kommt ist eigentlich auch nicht viel zu erwarten... Bestraft werden die 14jährigen, bei dem 13jährigen gilt wie oben ;) Allerdings ist mit keiner hohen Strafe zu rechnen :)Und ab 14 können theoretisch beide bestraft werden... aber da dene Frage zu 13 galt schreib ich das jetzt nicht auch noch hin :P

Danke für den Stern :)

0

"Und ab 14 können theoretisch beide bestraft werden." Das ist richtig, allerdings dann nicht mehr wegen einer Straftat bezüglich einvernehmlichem Geschlechtsverkehrs.

0
@Reiswaffel87

Ich weiß, aber ich sagte ja ich schreib das nicht jetzt auch noch alles ;) Das ist dann mit erwachsenen und so ;) also es wird dann der/die ältere bestraft ;)

0
@GirlyGirl96

Das ist auch nicht grundsätzlich verboten. ;) Ein 14-Jähriger kann theoretisch mit einer 25-Jährigen Sex haben, ohne dass sich einer von beiden strafbar macht. Voraussetzung dafür wäre aber, dass kein Entgelt gezahlt oder eine Zwangslage ausgenutzt wird. Auch darf nicht die ggf. fehlende Fähigkeit zur sexuellen Sebstbestimmung ausgenutzt werden §§180, 182 StGB. Hinge also letztendlich vom Einzelfall ab.

0
@Reiswaffel87

wie gesagt, die Frage war nach 13jährigen. Die habe ich beantwortet. Das andere war ein Zusatz ;) Glaub mir, mit der Rechtslage kenne ich mich aus! Und ich könnte dir jetzt hier was erzählen mit Personenschutzbeauftragten etc. Aber sowas poste ich dann auchh in die entsprechende Frage!

0

Niemand da beide unter 14 nicht strafmündig sind.Nur wenn es die Eltern ausdrücklich erlaubt habe , kann es sein dass sie Erziehungrechtlich beilangt werden , geschieht es heimlich ist niemand schuld die Eltern könne ja nicht immer ihre Kinder beaufsichtigen. Wenn sie 14 ist und er 13 mach sie sich strafbar und ist er 14 und sie 13 macht er sich strafbar es gilt immer das Alter zum Tatzeitpunkt.

Das der Junge an allem die "Schuld" hat, ist evtl. die subjektive Sichtweise der Eltern des Mädchens. Das Gesetz allerdings knüpft die Schuld nicht an das Geschlecht. Wenn zwei 13 jährige Geschlechtsverkehr haben, sind (sofern kein Zwang vorliegt) wohl beide "schuld". Da beide allerdings ebenso "schuld" wie strafunmündig sind, wird keiner von beiden belangt.

Man sagt dass eine männliche Person eher eine Frau zum Sex zwingt, als eine Frau einen Mann... aber man sollte dennoch erwähnen, dass es auch Sex unter 13-Jährigen gibt, wo beide Partner mit einverstanden sind... sollen sie es tun, die Polizei wird schon nicht vor dem Bett stehen... auch wenn es für mich zu früh wär...

wer ist Schuld wenn zwei 13 Jährige Sex haben?

Keiner. Beide. Die Eltern (eventuell). Die Schule (eventuell). Die Gesellschaft (immer).

Aber um Schuld geht es dabei erstmal nicht, sondern um strafrechtliche Verbote. In diesem Fall machen sich beide Partner gegenseitig des sexuellen Mißbrauchs von Kindern strafbar (§ 176 StGB), sie werden aber nicht bestraft, da sie nach § 19 StGB (Schuldunfähigkeit des Kindes) nicht strafmündig sind.

Nein, was du sagst stimmt so nicht.

Das Gesetz verbietet nicht in einem bestimmten Alter Sex zu haben, sondern nur Sex mit Personen bestimmten Alters. Gemäß § 176 StGB ist Geschlechtsverkehr mit Kindern (Personen unter 14 Jahren) verboten und wird bestraft.

Haben nun zwei 13-Jährige zusammen Sex, so begehen sie beide eine Straftat, können aber mangels Schuldfähigkeit (§19 StGB) nicht dafür bestraft werden. Das Gesetz unterscheidet übrigens an keiner Stelle zwischen Mädchen und Jungen.

Genau so ist es.

Zur Perversion kommt es, wenn zwei 13jährige Sex miteinander haben (straffrei, da strafunmündig), und einer der beiden 14 wird. Dann kann der 14jährige Teil des Paares bestraft werden.

Tja, ich weiß: Wer Normen sät, wird keine Gerechtigkeit, sondern Rechtssicherheit ernten.

0

"Man" darf immer sex haben. ALlerdings nicht mit jedem. Sexuelle Handlungen an Perosnen unter 14 sind strafbar.

Die beiden würde also beide eine Straftat nach §176 StGB begehen.

Allerdings sind beide schuldunfähig und können nicht bestraftat werden.

Also soweit ich weis, ist das relativ egal wenn ihr beide 13 seid. Dann ist das zwar früh, aber wenns so ist. Ärger gäbe es glaube ich dann wenn einer von euch schon 14 wäre oder halt älter. aber sicher bin ich mir da nciht ...

Doch, wenn es jemanden stört.

0

ich bin nicht 13, es geht um keine bestimmten Personen, sonder mich intressiert das einfach nur allgemein :)

0

da 13jährige noch nicht strafmündig sind, bekommen sie auch keine Schuld- normalerweise haften Eltern für ihre Kinder, aber in diesem Fall wird einfach keiner bestraft.

Uiiiiiiii, das ist sehr gefährlich, beide Eltern könnten wg. unterlassener Aufsichtsplicht bestraft werden.

das ist ja z.b auch total unfair. eltern können nicht immer überall sein...

0

Aha, und wie willst du das begründen? Mit der Tatsache, dass Eltern ihrem 13-Jährigen Nachwuchs auf Schritt und Tritt folgen müssen?

0

Keiner, da nach § 19 StGB es nun mal an der Schudfähigkeit fehlt.

Mann kann und das wird durchaus so vertreten, § 176 StGB so lesen, dass sich dessen Schutzbereich gar nicht auf Personen unter 14 Jahren erstreckt mit anderen Worten diese nicht Adressat der Norm sind und es daher schon am Vorliegen des objektiven Tatbestandes fehlt.

Rechtsprechung hierzu gibt es natürlich aber nicht.

Was für ein Glück, das §§-Reiterei kein Sex ist lööööööööööööööööl

0
@jockl

Verstehe ich jetzt nicht so ganz, stimmt aber natürlich....

0

Beide bekommen eine Ohrfeige. Aber nur, wenn es rauskommt.

Beide sind schuld, aber keiner ist strafbar.

mehr gibt es nicht zu sagen... Meiner Meinung nach zumindest...

0

Früher kam man dafür eventuell in ein Erziehungsheim oder zur Zwangsbehandlung in die Jugendpsychiatrie. Heute dürfen die Kinder moralisch verwahrlosen.

Du solltest die völlig richtige Antwort von Reiswaffel87 durchlesen und auswendig lernen. Früher wurde sehr vieles falsch gemacht. Heute haben die Menschen eine bessere Bildung. Was früher war interessiert niemand mehr. Die Vergangenheit ist Geschicht. Wenn zwei Minderjährige miteinander Sex haben sind sie moralisch nicht verwahrlost. Unter moralischer Verwahrlosung versteht man etwas völlig anderes. Das kannst Du mal googlen oder Deinen Heilpraktiker fragen.

0
@pilot350

Da Du ja absolut alles, was ich schreibe (außer von Belanglosem), tadelst, ist offensichtlich , dass es Dir nur darum geht, mich öffentlich zu diffamieren, zu diskriminieren und mich fertig zu machen. Denn nicht einmal die schlimmsten Verbrecher und die Dümmsten sagen und schreiben nur Tadelnswertes. So viel Falsches kann niemand schreiben, so viel wie Du mich tadelst und beleidigst (IQ unter 90 ist noch eine relativ harmlose Deiner Beleidigungen). Wenn ich solch ein Dummer und Kranker wäre, wie Du schreibst, ist es verwunderlich, dass Du mehr Rechtschreibfehler als ich machst.

0
@leckerlecker

ich möchte Dir nur helfen. IQ 90 habe ich Dir nicht zugeschrieben obwohl das schon ganz schön niedrig ist. Auch habe ich Dich niemals als Dummer oder Kranker bezeichnet. Tippfehler passieren nun mal wenn man schnell schreibt. Schön das Du das merkst. Kinder verwahrlosen moralisch heute nicht. Deine Behauptung ist also nicht richtig. Es kann vielleicht an Deiner Generation liegen. Ältere Menschen wie Du behaupten schon seit Generationen die Jugend sei schlecht. Man müßte halt nur noch mal jung sein, gell.

0
@pilot350

Laut wiederholter psychologischer Studien sind 70jährige weitaus glücklicher und souveräner als 20jährige. Die Lebensfreude und das Bewusstsein wachsen mit zunehmendem Alter. In der Jugend hat man mehr Ängste, Unsicherheiten, Unwissenheit und Sorgen. Ich habe auch lebenslang Ältere gefragt, ob sie noch mal jung sein wollen. Die fast übereinstimmende Antwort aller älteren und alten Leute: "So dumm, unerfahren, ängstlich und unsicher wie in unserer Jugend wollen wir nicht mehr sein." Erst genügend Lebenserfahrung macht souverän, bewusst und glücklich. Die Jugend ist keineswegs die schönste Lebenszeit.

0
@leckerlecker

Wer sich nicht auf das Älterwerden freut und in der Jugend verharrt und wer Ältere meidet und wer spießig große Altersunterschiede in Partnerschaften verpönt, ist ein unzufriedener Mieseprim.

0
@leckerlecker

Also doch, dann solltest Du Dir die psychologischen Studien zu Herzen nehmen und Dich nach einer "70jährigen weitaus glücklicher und souveräneren" Partnerin umschauen. Denn bei der hast Du ja dann "Lebensfreude und das Bewusstsein wachsen mit zunehmendem Alter", sie hat keine "Ängste, Unsicherheiten, Unwissenheit und Sorgen". Zudem sind sie nicht "So dumm, unerfahren, ängstlich und unsicher wie in unserer Jugend". Dank der Lebenserfahrung wirst auch Du dann "souverän, bewusst und glücklich." Denn nur Du kannst wissen: "Die Jugend ist keineswegs die schönste Lebenszeit".

0
@pilot350

Nein. Es ist anders. Wir Alten wollen und brauchen uns nicht selbst (egoistisch) zu beglücken, sondern wir wollen die junge Generation mit unserem Charakter beglücken. Und die junge Generation schenkt uns dafür ihre Liebe. So herrscht Glück in der Welt. Nichts ist öder und langweiliger als gleichalterige Partner. Igitt!!!

0
@leckerlecker

Ha Ha Ha, du willst wohl öffentlich verlieren. Mach das nicht, bei mir darfst Du das. Aber öffentlich kann das viele Menschen dazu treiben Dir Rufnamen anzuhängen.

0
@pilot350

Hier irrst Du schon wieder, Pilotin350. Denn radikale Frauenrechtlerinnen, die fanatisch etwaig gleichalterige Partnerschaften partout erzwingen wollen, sind so beliebt nun auch wieder nicht. Es wäre ja auch eine Vergewaltigung für Männer, weil Männer, allgemein sichtbar, etwa zwei Jahrzehnte später reifen und altern als Frauen. Es wurden schon öfter Tests mit Kindern durchgeführt, wo diese das Alter reifer Menschen erraten sollten. Die Kinder schätzten die Männer durchschnittlich 10 bis 20 Jahre jünger, die Frauen jedoch durchschnittlich 10 bis 20 Jahre älter, als diese jeweils waren.

0
@leckerlecker

Wir sind da wohl Antagonisten aufgrund diverser Interessen. Wenn Frauen genau so alt aussehen würden wie mit ihnen etwa gleichalterige Männer, dann würde wohl kaum ein Mann Spaß an viel jüngeren Frauen haben, weil jeder Mensch seinesgleichen liebt. Da Frauen jedoch, bezüglich ihrer Lebenseinstellung, ihrer Wesensart und ihres Gesichtsausdruckes, allgemein erkennbar, sehr viel früher altern als Männer, lieben ältere und alte Männer eben sehr viel jüngere Frauen. Das angeblich gleichalterige Aussehen jeweils gleichalteriger Männer und Frauen ist nur eine Behauptung wütender und neidischer Frauenrechtlerinnen, die knackige Männer wollen.

0
@leckerlecker

und jetzt glaubst Du Kinder haben Recht? Du hast den Faktor der Kinder vergessen den man Unerfahrenheit nennt. Nur aus diesem Grund könnten sie so falsch entscheiden. Übrigens ich bin keine Pilotin, ich bin Pilot.

0
@leckerlecker

Wenn du jemals eine richtige Liebesbeziehung zu einer Frau gehabt hättest, außer die zu Deiner Mutter, wärst Du auch in der Lage das besser beurteilen zu können. Du kannst so eine schöne junge Frau attraktiv finden, was nützt es Dir wenn Du geistig nicht kommunizieren kannst weil sie einfach zu dumm ist. Dann nützt es Dir nichts, Du wirst Dich schnell abwenden von ihr. Nur mit Menschen die auf wenigstens gleich geistigem Niveau sind, kann einen Beziehung Erfolg haben. In Deinem Alter sollte eine Frau auch lebensweisheiten haben sonst wirst Du immer als Besserwisser oder Lehrer auftreten. Das macht keine jungsche lange mit zumal eine jungsche noch ganz andere interessen hat als Du. Sie möchte Sex. Welchen Sex kannst du als 60jähriger einer 40jährigen noch anbieten? Vergesse nie: Frauen können immer öfter als Männer.

0
@pilot350

Ich halte Dich für eine konsequente Feministin. Wärst Du ein Mann, würdest Du die Interessen von uns Männern vertreten und diese nicht verraten. Von Omas habe ich die Nase voll. Die haben, im Gegensatz zu Opas, kein Feuer mehr. Ich bin genug unter Menschen gewesen, um das beurteilen zu können, auch ohne Intimerfahrungen. Es geht um die feurige Lebens-Ausstrahlung, und die haben Opas mit gebärfähigen Frauen gemein. Ja, mit zunehmendem Lebensalter wächst bei Männern sogar der Hunger nach jungen Frauen, weil sie die raffinierte Attraktivität junger Frauen erst im Alter bewusst wahrnehmen können. Omas haben dieses Lebensfeuer nicht mehr. Sie sind kalt wie Eisblöcke. Um das zu bemerken, braucht man mit denen keine Intimbeziehung zu haben. Es ist übrigens wissenschaftlich belegt.

0
@leckerlecker

Und nochwas: Du hast früher geschrieben, dass Frauen Männer suchen, zu denen sie aufschauen können und an denen sie sich anlehnen können. Zu gleichalterigen Männern schaut jedoch keine Frau auf. Und die sind auch nicht so scharf auf junge Frauen, wie gerade die Älteren. Ich habe mich mit jungen und alten Frauen lebenslang unterhalten. Junge Frauen waren oft vernünftig, was lebensweise wirkt. Ältere und alte Frauen kenne ich nur boshaft, launisch, zynisch, herrisch etc. Alte Frauen sind nicht weise und lebenserfahren, sondern ungenießbar wie ein Eimer schmutzigen Wischwassers. Du wirst mir keine junge Frau vergraulen. Junge Frauen suchen oft meine Nähe. Leider laufe ich dann immer weg, weil ich zwar bei jungen Frauen begehrt sein will, aber als Eremit eher die geistige Harmonie suche.

0
@leckerlecker

ja ja Du Eremit Du. Du läufst weg aus mangelnder sexueller Erfahrung die Du wie Du beschrieben hast " Ich bin genug unter Menschen gewesen, um das beurteilen zu können, auch ohne Intimerfahrungen". Aber Du bist ja fast 60. Junge Frauen wollen bei einer Beziehung zu Männern selbstverständlich auch SEX. Und dann läufst Du weg. Das verstehe wer will.

0
@leckerlecker

aber junge FRauen sollen auf alte Opas fliegen? Es gibt Menschen die begreifen nur das was sie begreifen wollen. Das kann auch Altersstarrsinn sein.

0
@pilot350

Wie oft erklärte ich Dir bereits, dass ältere Männer erst richtig scharmant werden? Wenn Du das nicht begreifst, bist Du begriffsstutzig.

0
@leckerlecker

du solltest Deine Grammatik in den Attributen und Substantiven überprüfen. Dein Lob auf Männer von fast 60 Jahren ist gradezu selbstüberschätzend. Ja ja, nur die alten Männer können das richtig - glaubst Du -! So mancher Glaube ist Irrglaube und nicht nur in den Religionen.

0
@pilot350

Werde lieber reifer und freue Dich auf Dein Alter. Solche Argumentation, die Du hier anführst, bin ich nur (!!!) von extrem rebellischen Pubertierenden gewohnt. Erwachsene argumentieren so nicht mehr.

0
@leckerlecker

Du solltest hinzufügen, dass Du "unsägliches Leid ertragen musstest", das Du "ein Gewaltopfer von Ämtern, Behörden und Psychiatern bist", so wie Du es auf Deiner Internetseite www.sozialterror.de beschrieben hast. Nach Lektüre dieser Seite kann es gelingen Deine Gedankengänge und Antworten hier besser zu bewerten.

0
@leckerlecker

Hier ist ein Auszug Deiner Expertenkenntnisse: * leckerleckerleckerlecker |vor 2 StundenIch habe leider mein ganzes Leben lang Frauen als Täterinnen jeder schrecklichen Art erdulden müssen. Deshalb kenne ich Frauen durch und durch, besser als jeder andere, auch von den allerdunkelsten Seiten. Frauen sind weiß Gott keine Engel, und wenn sie älter werden, werden sie auch noch unweiblich. Männer und Frauen werden männlicher, je älter sie werden. Da ich heterosexuell bin, fühle ich mich aber nicht zu vermännlichten Frauen hingezogen. Was Du meinst, bezüglich meiner Erfahrungen mit Frauen, kann sich also nur auf den intimen Bereich beziehen. Man(n) braucht allerdings nicht mit Frauen intim gewesen zu sein, um Frauen genau beurteilen zu können*

So viel Lebensweisheit mit fast 60 überzeugt.

0

Immer sind es die mädchen mit solchen sprüchen wie: komm doch mit ins bett!

Ist ER schuld, dass sie JA sagt?

beide sind schuld :D

Was möchtest Du wissen?