gesetz wegen (kauf)vertragbruch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten man schließt einen Vorvertrag ab, in dem das alles geregelt ist.

Ansonsten kann man auch vom Hauskauf zurücktreten - idealer Weise vorm Termin mit dem Notar, denn der will seine Zeit bezahlt haben (diese Kosten trägt i.d.R. der Käufer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist nicht bekannt, welches Gesetz da greifen könnte / sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?