"Gesetz verabschieden" was heißt das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gesetz wird von Regierungen (Exekutive) in die Wege geleitet. Ausgearbeitet wird es in Ausschüssen von Abgeordneten und Experten, die das in einen Gesetzestext umsetzen.

Das fertige Gesetz wird dann der legislativen Gewalt (Bundestag) zur Abstimmung vorgelegt.

Wenn dem Gesetz mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt wird, wird es aus dem Gesetzgebungsprozess/-verfahren verabschiedet.

In dem Gesetz muss unter andrem geregelt werden, wann es in Kraft tritt (beispielsweise ein Datum oder mit Tag der Verkündung).

sche Sprache, schwere Sprache. Indiesem Falle ist eine positive Deutung gemeint. Genau wie der benutzte Ausdruck, ein Gesetz auf den Weg bringen. Die entscheidungspflichtigen Gremien (hocken meist in Berlin zusammen) haben über ein eingebrachtes Gesetz, eine Neuregelung von Gesetzen, in den Gremien beraten, in den Ausschüssen debatiert und dann per Abstimmung oder einfaches Abwinkien eine verbindliche weitere Behandlung beschlossen. Der schriftlich eingereichte VOrgan wurde per Abstimmung verabschiedet und auf den Weg gebracht um in die Realität umgesetzt zu werden. Verabschiedet aus dem Beratungsstadium. Vielleicht trifft dies die Sache am Nächsten.

verabschieden bedeutet es billigen, also ein in Kraft treten erwirken, der Zeitpunkt muss jedoch nicht zwangsweise direkt sein.

Was bedeutet es wenn ein Gesetz verabschiedet wird?

Bedeutet es dann dass ein neues oder geändertes Gesetz in Kraft tritt?

...zur Frage

Ist das Tierschutzgesetz nicht eigentlich nur ein Verbraucherverdummungsgesetz?

Warum lässt das "Tierschutz"gesetz es zu das Küken geschreddert werden dürfen. Ist das nicht eine Verblödung der Verbraucher die denken das Tiere durch eben dieses Gesetz geschützt werden sollen? Ist dieses Gesetz nur eine Farce der Tierausbeutungslobby?

Eine Farce ist "eine Sache, die als wichtig dargestellt wird, im Verhältnis zu diesem Anspruch aber lächerlich wirkt."

...zur Frage

Warum sagt man "ein Gesetz verabschieden" wenn es kommt?

z.B. das Gesetz zur Gesundheitsreform wurde heute verabschiedet obwohl es kommt verabschieden sagt man doch wenn etwas geht oder?

...zur Frage

"Ein Gesetz verabschieden" Wieso denn "verabschieden"? Statt "einführen" oder "erlassen"

Hallo, ich frage mich, wieso es korrekt: "Ein Gesetz verabschieden" heißt, wenn ein neues Gesetz beschlossen wird und "eingeführt" wird.

Ich meine "verabschieden" hat doch ne komplett andere Bedeutung, also sich von etw. verabschieden also sich von etw. trennen -> also ein Gesetz löschen/entfernen/aufheben.

Habt ihr ne Idee wie man auf verabschieden kam?

Danke

...zur Frage

Kann ein Gesetz auf ein anderes Gesetz verweisen, wenn dieses außer Kraft ist?

Beispiel: Das BremWaldG verweist in seiner aktuellen Fassung (2005) an mehreren Stellen auf das BremNatSchG. Das BremNatSchG trat mit der Einführung des BremNatG (2010) außer Kraft. BremNatSchG und BremNatG unterscheiden sich deutlich voneinander.

Bleiben die Paragraphen des BremNatSchG auf die das BremWaldG verweist, gültig? Oder werden die Paragraphen des BremWaldG, die die Verweise enthalten, ungültig?

...zur Frage

Maklerprovision neues gesetz in kraft getreten?

Hallo Leute ich wollte Frage ob mir jemand sicher sagen kann ob das Gesetz in Kraft getreten ist, dass der Vermieter die Maklerprovision bezahlt und nicht der Mieter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?