Gesetz Lebendverfütterung Deutschland verboten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da das Füttern toter Tiere relativ sinnlos ist, ist das Füttern lebender Tiere natürlich erlaubt. Ich denke aber mal, Du meinst das Verfüttern lebender Tiere.

https://recht.pogona.ch/3.1_Lebendfutter

Ich sehe gerade, der Link gilt nur für die Schweiz. Aber Google dürfte auch etwas für Deutschland und/oder Österreich ausspucken.

0

Hallo,

da hast du, trotz falscher Formulierung, eine interessante Frage gestellt!

Eine echte Antwort gibt es dabei wohl nicht wirklich. Das ist zumindest mein Fazit nach fast einer Stunde recherche im Netz.

Es gibt viele unterschiedliche Aussagen dazu, die sich aber alle auf das Tierschutzgesetz beziehen.:

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

Allerdings ist hier scheinbar vieles Auslegungssache. Fakt ist, dass es keinen Richter gibt, wo kein Kläger ist.

Das mti der falschen Formulierung war wohl ein peinliches Versehen... upps^^

Danke für deine umfassende Recherche, auch ich habe das Tierschutzgesetz inzwischen durchsucht und habe ebenfalls keine genauen Angaben finden können, die das Verfüttern von lebenden Tieren genauer charakterisieren würden; Obwohl häufig von Tierrechtlern davon geredet wird, dass dies Verboten sei.

0

Soweit ich weiß, ist es nicht verboten. Aber selbst wenn, wie schon jemand sagte, wo kein Kläger, da kein Richter. Wenn jemand in der Zoohandlung Mäuse kauft, glaubst Du, daß die alle in einem Mäusekäfig landen? Ich bin sicher, mehr als die Hälfte wird an Schlangen oder Reptilien verfüttert.

Ich glaube das das verboten ist . Was aber eigentlich doxh ziemlich unnötig ist oder ? ich meine wer will nachweisen das jemandes gebrochen hat und ne Maus an seine Schlange verfüttert hat ?

Was möchtest Du wissen?