Gesellschaftskritische Zitate?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zwei sarkastische Betrachtungen von Anatole France (1844 - 1924) ...

Das Gesetz in seiner majestätischen Gleichheit verbietet den Reichen wie den Armen, unter Brücken zu schlafen, auf den Straßen zu betteln und Brot zu stehlen.

... und Honoré de Balzac (1799 - 1850):

Gesetze sind Spinnweben, die die kleinen Fliegen fangen, aber die großen gehen durch sie hindurch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich das alles totgelaufen hat: der Hordenwahnsinn, die Wonne, in Massen aufzutreten, in Massen zu brüllen und in Gruppen Fahnen zu schwenken..., dann wird einer kommen, der wird eine geradezu donnernde Entdeckung machen: er wird den Einzelmenschen entdecken.

(Tucholsky)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt so ist wie sie ist, es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?