Gesellschaftliches verhalten und das Weltgeschehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Chakly,

oh, es ist gar nicht so einfach, Menschen zu finden, die wirklich gut philosophieren können. 

Schau dich mal ein bisschen in der Kulturszene bei euch um, vielleicht wirst du da ja fündig. 

Bei uns gibt es Gruppen in der Volkshochschule, da finden sich dann auch oft Leute zusammen, die auch außerhalb der Stunden gemeinsam reden.

Auch in Künstlerkreisen, Alternativen Szene Lokalen, Künstlertreffs kannst du fündig werden. 

Eventuell gibt es bei euch auch einen humanistischen Verband, der Gesprächsgruppen anbietet. Eventuell auch an der nächsten Uni, oder manchmal gibt es so was auch in Gemeinden diverser Kirchen. 

Du musst einfach suchen.

Ich wünsche Dir, dass du Menschen findest, mit denen du auf deinem gewünschten Niveau kommunizieren kannst. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Deine Frage ist sehr schwer. Ich beschäftige mich schon Jahrzehnte damit, bislang leider fast erfolglos.

Ich weiß aber, dass eben dieselbe oder ähnliche Frage(n) sehr viele Menschen bewegen.

Die Gründe, weshalb das so schwierig ist, sind vielfältig und komplex.

Vereinfacht könnte man sie darstellen mit dem Zusammenwirken einerseits dem massiven Drang in der gesellschaft zur Individualisierung und tlw. sogar sehr krassen Vereinsamungstendenzen und andererseits durch den sozial starken Druck zur Notwendigkeit, irgendwie Geld zum Überleben zu beschaffen. Die Existenzängste machen heute sehr weite Teile der gefühlswelt der Menschen aus. Kann selbst auch ein Lied davon singen ... Also ich weiß, wovon ich rede.

Ich habe auch sehr Vieles versucht: Friendscout und zahlreiche weitere Plattformen ... Weil ich (fast) niemand zum Reden gefunden habe, bin ich hier. Mein bewegtes Leben, viele Erfahrungen, Wissen und sehr sehr viel Wissen möchte ich an andere weitergeben, dass auch andere davon profitieren.

Vielleicht finde ich ja doch noch jemand ... Hoffnung habe ich immer!

Viele Grüße Vollstreckerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn diese Antwort nun nicht unbedingt konstruktiv zur Beantwortung deiner Frage beitragen mag, möchte ich anmerken, dass es eigentlich gar nicht schwer ist, Menschen zu treffen, welche eben gerne philosophieren: Debattierklubs oder ähnliches schaffen Abhilfe. Ich muss jetzt hier aber auch anmerken, dass es bei mir bisher nie nötig war, mich auf die Suche nach Diskutanten zu begeben, sie waren immer schon da: Im Freundeskreis, in der Schule und an Orten, bzw. bei Personen, welchen man (oder zumindest ich), gar nicht zugetraut hätte, sich mit aktuellen politischen oder gesellschaftlichen Themen zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gibt es entsprechende Internetforen. Ich interessiere mich auch für amateurphilosophische und freidenkerische Diskussionen darüber wie die Welt ist, warum sie so ist, und wie sie sein wird. Ich denke wir stehen wenige Jahre vor einem neuen Zeitalter. 

Ich wäre jedenfalls auch an einer entsprechenden Plattform interessiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?