Gesellschaft 1928 im damaligen Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi tomaartomaar!

Noch 1928 war die NSDAP eine unbedeutende rechte Splitterpartei, die, hätte es eine Fünfprozenthürde gegeben, mit nur 2,6 Prozent nicht ins Parlament gekommen wäre. Aber schon bei der Reichstagswahl am 14. September 1930 stiegen die Nationalsozialisten zur zweitstärksten Fraktion auf und waren klarer Sieger des Urnengangs. Für den britischen Historiker Ian Kershaw war dies "das bemerkenswerteste Ergebnis in der Geschichte des deutschen Parlamentarismus".
Hatte Hitlers Partei 1928 nur 800 000 Stimmen erhalten, so verachtfachte sich im September 1930 deren Anzahl auf fast sechseinhalb Millionen. Bei der Reichstagswahl am 31. Juli 1932 konnte die NSDAP ihr Ergebnis mit 13,8 Millionen sogar mehr als verdoppeln. Quelle:spiegel.online ;)

1923 Hitler Putsch

- Hyperinflation

- Weltwirtschaftskrise

Zu den Begriffen kannst du dich jetzt gerne selber erkundigen, ein bisschen was sollst du ja auch noch für deine Hausaufgaben machen!

Was möchtest Du wissen?