Gesellenprüfung der IHK?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ihr solltet dringend erst mal mit dem ausbilder reden. so geht das ja nun wirklich nicht. hilft das nichts, solltet ihr euch an die zuständige kammer, ich vermute IHK, wenden.

schaut mal, was noch alles fehlt. ist es zu viel würde ich raten, die prüfung noch mal ein halbes jahr zurück zu stellen und es dann noch mal zu versuchen. im gegensatz zu einer gescheitetern prüfung darf das nicht gewertet werden. d.h. wenn du jetzt zurück stellst, und dann in einem halben jahr scheitern solltest (was ich nicht hoffe) dann hättest du in diesem fall noch chancen, noch einmal ein halbes jahr später die prüfung abzulegen, anderenfalls nicht.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?