Geschwollenes Bein nach Muskelkater

1 Antwort

Hallo, das ist sicher kein Muskelkater sondern eher ein Folge der Krämpfe.

Deine Beine brauchen wahrscheinlich Magnesium. Die meisten mit täglichem Konditionstraining nehmen sogar täglich eine Magnesiumtablette. Bekommst Du in der Apotheke oder gleichwertig z. B. bei Aldi. Meistens ist schon Sport oder sonstiges Schwitzen die Ursache für Wadenkrämpfe und da hilft Magnesium immer. Hoffentlich sind keine Fasern gerissen, besser zum Arzt . Alles Gute.

Muskelkater oder doch eine Verletzung?

Ich habe wieder mit dem Krafttraining angefangen - leider anscheinend direkt übertrieben. Nach den Übungen ging es mir noch gut, Sonntag nachts bin ich wach geworden und hatte solche Schmerzen in den Armen vom Bizepstraining, dass ich fast geweint hätte . Tagsüber habe ich es eigentlich überhaupt nicht gemerkt. In der Nacht auf Montag war es dann wieder so schlimm, dass ich zu Voltaren, Magnesiumtablette und letztendlich einer Schmerztablette griff, weil es anders nicht auszuhalten war. Seit Montag kann ich nun meine Arme nicht richtig strecken oder komplett anbeugen. Alles deutet auf einen sehr sehr starken Muskelkater hin, allerdings ist mein linker Arm sehr stark angeschwollen, selbst meine Arbeitskollegen sagen, dass das kein Muskelkater mehr sein kann.

Hatte jemand schon einmal einen so dollen Muskelkater? Was hilft am schnellsten dagegen? Selbst beim Tippen tun mir die Arme weh, das ist echt unschön. Wegen einem Muskelkater will ich nicht extra zum Arzt rennen, allerdings bin ich wegen der Schwellung doch recht besorgt. Hatte jemand damit schon Erfahrungen oder ist wohlmöglich doch etwas gerissen?

...zur Frage

Pferdetritt, was nun?

Hey ihr alle:)

Und zwar, ich wollte aufs Pferd steigen und plötzlich hat sie mich mit ihrem Hinterhuf sehr stark gegen den Oberschenkel getreten. Ich kann nicht/kaum auftreten, es wird bis jz (war ca vor 2 Stunden) leicht dick und hat einen blauen Schleier. Anwinkeln wie auch Bein Strecken ist schier unmöglich, es schmerzt echt zu sehr. Zudem zieht der Schmerz in die Hüfte wie auch ins Schienbein. Zum Arzt gehen ist leider nicht möglich momentan weil ich keine Möglichkeit habe dort hinzukommen und auch keinen RTW wegen sowas rufen möchte. Taxi ist nicht genug Geld für da.

Ist es normal? Prellung oder sowas? Bin halt reaktiv schmal gebaut, ich wiege ca 43 kg auf 1,60m Größe, an meinen Oberschenkeln ist nur Muskel und kaum Fett. Ich brauche euren Rat!

Danke im Vorraus❤️

...zur Frage

Muskelkater wegen nichts tun?

Hallo :-)

Ich hab seit Montag Muskelkater an den Oberschenkeln, obwohl ich kaum Sport oder

sonstige körperliche Aktivitäten gemacht habe.. :$ Warum habe ich dann Muskelkater..?

...zur Frage

In einem Bein mehr Muskelkater als in anderen?

Ist das schlimm das ich in meinem rechten Bein etwas stärkeren Muskelkater habe wie im linken? Hat das was zu heißen? Mache nämlich Squats und andere Übungen für Bauch, Beine, Po und hab heute halt total den Muskelkater und im rechten Bein ist es was schlimmer. Heißt das dass mein rechtes Bein die Muskeln mehr aufbaut? Hab echt angst nicht das mein rechtes Bein dann anders aussieht wie mein linkes :-D oder ist das normal und nicht schlimm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?