geschwollener Knöchel - ungeklärte Ursache

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey...erstmal Gute Besserung.

Das dein Knöchel angeschwollen ist kann sehr viele Ursachen haben. Entweder es ist etwas neurologisches oder aber etwas orthopädisches, sprich Knochen!

Ich persönlich würde damit ins Krankenhaus gehen, sonst musst du jedes Mal zu einem anderen Arzt wandern und wirst weiter geschickt. Im Krankenhaus haben sie alle Geräte die sie benötigen. Sie haben dort verschiedene Sprechzeiten, du musst dich mal auf der homepage informieren, manchmal ist es von 8-10 oder von 15 - 18 Uhr, also völlig unterschiedlich, schau einfach mal nach.

Viel Glück.

Ich hatte mal so ne fiese Schwellung mit Schmerzen hinter dem Ohr. Das war wohl ein Mückenstich, der sich infiziert hatte. Ein Stich war aber nicht mehr sichtbar. Ich habe dann Antibiotikum bekommen und in 2 Wochen war alles wieder bestens. Bist du viel draussen unterwegs - schon mal an Zeckenbiss gedacht ????

Bei mir war es das erste Anzeichen einer arthrosebedingten Entzündung der Weichteile. Dafür ist ein Rheumatologe der richtige Ansprechpartner.

Kompressionsstrümpfe, Voltarensalbe auf die geschwollene Stelle, die wade mit Franzbranntwein massieren hat mir sehr geholfen.

Die Ärzte müssen erst einige Krankheiten ausschließen per Röntgen, MRT, Blutbild. Im Blut kann der Arzt auch den Rheumafaktor bestimmen,wenn er danach sucht.je früher eine Diagnose gestellt wird umso gezielter kann eine Behandlung eingeleitet werden.mach dich jetzt bloß nicht verrückt o Gott ich hab Rheuma oder so.Geh nochmal zu deinem Orthopäden und bitte um eine Überweisung zu einem Rheumatologen. vielleicht machts bei ihm klick und er nimmt dir nochmal Blut ab.

Falsches Forum, gehm mal zu www.med1.de Da gibt es alle Arten von irgendetwas und Austausch darüber.

Rheumafaktor, Borrelien, Thrombozyten: Alles negativ!

Aber trotzdem Danke für die Antworten.

Was möchtest Du wissen?