Geschwollene Vulva?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zeig's doch bitte mal nem Hautarzt: brauchst dich nicht zu genieren - ich weiss, das ist leicht gesagt - aber die "Hauties" kriegen tierisch vieles zu sehen, was für Otto Normalo's kaum vorstellbar ist.

Haut ist sowieso ein sehr spezielles Thema. Oft zeigt gerade dieses Organ (Haut zählt nämlich als solches...es ist ein Organsystem) durch Veränderungen beim 'Hautbild' eine dem zugrunde liegende große psychische Be- bzw. Überlastung an.

Als Krankenpfleger ist mir solches schon häufig in der beruflichen Praxis begegnet. Nun weiss ich nicht, welche Ursache hinter der Schwellung verborgen liegt. Das wirst du am allerbesten wissen, nicht wahr, sofmi?

Jedenfalls wünsche ich dir, daß dir wer helfen kann. Zuwarten finde ich kontraindiziert und leichtfertig, aber es ist dein Wille und dein Körper. Gruß jj

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Arzt gehen. Sicher ist Sicher der könnte auch kontrollieren ob das was du da selbst gemacht hast gut war oder ob es schlimmer ist.
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest es kühlen.. Habe auch zur Zeit eine pilzinfektion.. Diese Creme hilft auch finde ich gegen die Schwellung und den juckreiz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sofmi
03.02.2017, 08:21

Wie lange sollte man diese genau Benutzen? 2-3 mal am Tag eine woche lang? Dir ebenfalls eine gute Besserung

0

Schwellung wird noch was brauchen bis die sich zurückbildet..das dauert.. So keine sorge... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sofmi
03.02.2017, 08:18

Danke, das beruhigt mich :)

0
Kommentar von Zanora
03.02.2017, 08:42

Sowas hatte ich öfters in der Schwangerschaft. War da auch regelmäßig beim Frauenarzt (Also jetzt nicht direkt wegen dem Pilz sondern wegen der Schwangerschaft) aber wir haben das mit Salbe behandelt und dann war es auch wieder gut. Die Schwellung dauerte ca 1 Woche dann war die auch wieder weg :) Also ich würde mir da jetzt auch keine Sorgen machen. Ist es allerdings nach ner Woche immer noch, würde ich mal zum Arzt schauen.

1

am besten ist es wenn du einen frauenarzt aufsuchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?