Geschwollene Lymphknoten durch Stress?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geschwollene Lymphknoten beschreiben ein Symptom,

also einen Hinweis des Körpers, dass systemisch etwas „außer Kontrolle“ geraten ist und der Körper mit seinen Abwehrmechanismen darauf reagieren muss.

Ich habe bis jetzt noch nicht gehört, dass die Lymphknoten nur durch Stress oder gar Einbildung anschwellen können.

Gegenfrage:

Drückst du vllt. immer "dran rum"?

Wurde ein Ultraschall gemacht?

Wenn nicht, würde ich nicht locker lassen - lass´dir eine Überweisung zu einem Spezialisten  geben.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicolebeatzel
22.08.2016, 14:05

ich taste einmal am tag ob sie noch da sind mehr mach ich nicht. sie tun auch nicht weh sie sind angeblich leicht entzündet. antibotika hat nicht geholfen hatte schon zwei verschiedene und HNO Arzt hat schon Ultraschall gemacht und sonst nix fest gestellt

0

Evtl bist verspannt im nacken.
Ich hab auch solche dinger am hals. Den einen fühlt man schon wenn ich nur drüber fahr mit der hand.

Ich hab auch alles getestet und ein ultraschall wurde gemacht. Bei mir hiess es dann das, dass viele leute haben aber die meisten es gar ned bemerken und ich einfach immer schauen soll ob die wachsen
Und wenn ich glaube sie sind grösser geworden sofort zum doc gehn.
Und alle 2 jahren wird das jetzt wieder angeschaut.

Mach dich selber ned krank desswegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicolebeatzel
22.08.2016, 13:48

ich habe das nun schon seit ende mai das mit der schulter die schwellung kam so zwei Wochen darauf wurde beim mrt gefunden. da keiner weiss woher meine Beschwerden kommen sagt man mir ich solle mal in eine psychatrische Klinik. fand das schon etwas gemein denn ich bin eigentlich immer gesund gewesen und kein hypohonder und sage dinge die nicht exestieren. habe das gefühl aber als solcher abgestempelt zu werden.

0
Kommentar von Blacksnow87
22.08.2016, 13:51

also schmerzen können auch psychische herkunft haben. wenn du aber ein generell glücklicher mensch bist würde ich zu einem anderen arzt gehen und eine zweite meinung einholen. hab ich damals auch gemacht. ich hab meine knoten schon über 2 jahre. hol dir eine zweite meinung von nem arzt.

0
Kommentar von Blacksnow87
22.08.2016, 14:21

wenn du auf so einen knoten drückst tut es dann weh? und lassen die sich verschieben oder nicht?

0

Nein,

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?