Geschwisterunterhalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erste gute Nachricht: Du musst keinen Unterhalt für deine
Schwester zahlen. Geschwister sind einander nicht zum Unterhalt verpflichtet.

Zweite gute Nachricht: Du bist bei weitem nicht der einzige, der solche sinnfreien Aufforderungen bekommt.

Durch meinen Job habe ich so etwas schon öfter gesehen: Mann soll
für Ex-Frau zahlen, 10 Jahre nach der Scheidung, Frau soll für Heimkosten des Ex-Schwiegervaters aufkommen, usw.

Was ich dir allerdings nicht beantworten kann - warum die nicht
vorher sondieren, wen sie anschreiben oder ob das ein automatisiertes Verfahren im Amt ist - keine Ahnung.

Einfach kurzes Schreiben, dass du die Offenlegung deiner
finanziellen Verhältnisse verweigerst und bittest, darüber informiert zu
werden, auf welcher gesetzlichen Grundlage diese Offenlegung und die Forderung nach Geschwisterunterhalt erfolgt.

Bitte was? Seit wann das denn?
Das ist das erste mal dass ich sowas höre.

Was möchtest Du wissen?