Geschwister zum ausziehen überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, undzwar habe ich ein meeeeega kleines Zimmer wo nicht all meine Sachen reinpassen, ein paar sachen habe ich im Schlafzimmer von meinen Eltern. 

Da gibt es viele Dinge die man machen kann um Patz zu bekommen:

Ein Klappbett oder eine Schlafsofa anstatt ein Bett, verschieden Regalsysteme um Sachen zu verstauen.

Die Decke etwas abhängen, so das man dort Zwischenraum hat um etwas zu lagern usw.

Meine Geschwister sind 19 & 21 und wohnen immer noch hier, obwohl sie arbeiten gehen und ausziehen können.

Kann sie verstehen, das Leben ist teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ärgerlich für dich. Vermutlich haben sie den Auszug nicht geplant, ist ja bequemer und billiger zu Hause zu wohnen und glz. tun und lassen können, was man will.
Aber stehe zu dir und frage sie einfach. Es wird nicht gleich die Welt untergehen. Oder du überlegst dir, welche Vorteile es für deine Geschwister geben kann, dass sie das Weite suchen (wie Unabhängigkeit, Selbständigkeit, keine Rücksicht mehr auf andere nehmen müssen, Bad für sich alleine, usf.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja arbeiten gehen und genug einkommen für eine eigene Wohnung zu haben,sind zweierlei paar Schuhe.

Denn eine Wohnung kostet doch einges und meist haben Berufsanfänger nicht so einen wahnsinnigen verdienst.

Überlege doch mal welche Möglichkeiten es ansonsten nocht gibz:

-Zimemrtausch ( falls einer eh ständig bei seinem Partner schläft)

-evtl könnten auch die Eltern das Zimmer mit dir tauschen ( meine Tochter hat auch das größere Zimmer, da ich im Schlafzimmer nur schlafe und mich umziehe, wüsste ich nciht warum es groß sein sollte)

- evtl Möbel nutzen die Platz sparen

-ausmisten, bzw dinge dir du nur sehr selten bruachst in den keller o.ä

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, du willst ein größeres Zimmer usw, aber man muss hier beide Seiten verstehen! Deine Geschwister sind beide noch sehr jung und in einem Alter wo es noch vollkommen normal ist bei den Eltern zu leben. Eine eigene Wohnung mit Nebenkosten usw ist sehr teuer und nur wenige können sich das am Anfang überhaupt leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können...solange deine Eltern kein Problem damit haben musst du es wohl akzeptieren. Ansonsten, was spricht dagegen mal mit deinen Eltern über das “Problem“ zu reden. Du weisst nicht mal ob du das Zimmer dann bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst deine Geschwister nicht fragen!

Es ist Sache deiner Eltern, daß du ein "vernünftiges" Zimmer bekommst, ebenso ist es deren Angelegenheit, dafür zu sorgen, daß deine Geschwister ausziehen in dem Alter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
15.05.2016, 14:10

Du schreibst blödsinn. Niemand wünscht sich, daß die Kinder sobald wie möglich ausziehen, denn das bringt unnötige Kosten mit sich. Auch ist es nicht Aufgabe der Eltern jedem Kind ein eigenes Zimmer zur Verfügung zu stellen. Wenn der Geldbeutel es nicht hergibt, dann müssen sich die Kinder damit zufrieden geben wie es ist. Ich glaube Du bist noch ganz schön grün hinter den Ohren oder Du bist ein ganz schön verwöhntes Kind. 

0

Jeder hätte gerne ein eigenes Zimmer, aber Du wirst sehen, daß Ausziehen sehr teuer ist. Man muss für Miete+Nebenkosten und dem Unterhalt alleine auskommen. Dafür fehlt in der Regel das Geld. Ich hoffe Deine Geschwister sind so vernünftig und bleiben so lange wie möglich bei den Eltern. Das wünsche ich zumindest auch meinen Kindern, denn das Leben ist teuer genug, wenn sie erst einmal ausziehen. Daher bleibt Dir nichts anderes übrig, als mit Deinen Geschwistern den Platz zu teilen. Nicht jeder hat wohlhabende und gut verdienende Eltern, die jedem Kind ein Zimmer gönnen können. Das wirst Du auch mal sehen, wenn Du irgendwann eine eigene Familie hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
15.05.2016, 14:06

Was ist das denn für ein Blödsinn, den du da verzapfst?

Was hat das mit Vernunft zu tun, wenn ich in dem Alter noch im Hotel Mama wohne, obwohl ich selber Einkommen habe!

0
Kommentar von NotYourDarling
15.05.2016, 14:16

vernünftig wäre es, wenn man selber genug einkommen hat, auszuziehen um den Eltern nicht mehr auf der Tasche zu sitzen.... Vielleicht nicht schon mit 19 oder 21 (obwohl ich auch 21 war), aber in naher Zukunft sollte das schon drin sein und hat nichts mit unvernünftigkeit zu tun, sondern damit erwachsen zu werden und für sich selber einzustehen....

2
Kommentar von NotYourDarling
15.05.2016, 14:30

Deutschland und Italien sind vielleicht andere mentalitäten.... auch oHG habe etwas abgegeben, als ich zu Hause war und verschiedene Aufgaben übernommen, trotzdem ist das alles nur vorbereitend. und 50.000 Euro sparen bis man aussieht...? Dann wohnen die kinder ja bis Mitte 30 noch zu hause..... schmal überlegt, dass auch Eltern bei aller Liebe zu den kindern irgendwann gerne mal wieder unter sich sein wollen...? Asiaten ist jede “miete“ die kinder an die Eltern zahlen zu knapp bemessen..die Eltern legen immer noch etwas drauf, ihren Kindern zu liebe... ich finde das sollte, besonders wenn die Wohnsituation wie in der frage beschrieben offensichtlich beengt ist, schnell beendet werden und Kindern tut es gut erwachsen zu werden... die wurden ja immerhin 20 jahre darauf vorbereitet....

1

Frag doch mal, wenn ihr alle zusammen seid, ob es nicht viele mal Zeit wäre für einen Zimmer Tausch.
Viel mehr kannst du nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein extrem einseitiges denken... Vielleicht möchten deine Geschwister sparen bevor sie ausziehen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mit deinem 14 Jahren hast nichts zu sagen , die ziehen dann um wenn deine Eltern es wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?