Geschwister machen mich fertig

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Pass mal auf, erstmal guten Morgen :D Du gehst Montag erstmal zum Jugendamt, erklärst der Sachbearbeiterin die Situation wie du sie uns hier schilderst. Die werden dir auf jeden fall weiter helfen. Eine andere möglichkeit hast du auf jeden fall nicht.

Erstmal möchte ich sagen das es mir wirklich leid tut das du so ein schweres Schicksal hast.Dein Geschwister sind richtige Arschl*er.Also es gibt dar ein paar Möglichkeiten du könntest mit dem Jugendamt reden ich weis ja nicht was du willst vielleicht möchstest du in eine andere Familie aber warscheinlich möchtest du einfach das man dich in ruhe lässt.Du könntest mit deiner Familie auch ein Gespräch führen oder kannst das auch irgendwie über das Jugendamt versuchen.Das Problem sind deine Geschwister sie sind so dumm und kapieren nicht wie du dich dabei fühlst du solltest ja vielleicht doch in erwägung ziehen von zu hause auszuziehen.Oder du versuchst dich ganz normal zu verhalten und hoffst das sie dich in ruhe lassen.

Liebe Mary,

dass das hart für dich ist, ist klar. :( Das wäre es auch für mich. Offenbar haben deine Geschwister Probleme. Entweder sind sie neidisch, weil sie nicht mehr im Hotel-Mama wohnen oder sie haben sonst ein Problem. Meist mobben Menschen andere, um eine Art Machtgefühl zu haben über jemanden. Du bist noch jung und zeigst, dass dich so ein Verhalten verletzt, was natürlich logisch ist. Versuche einmal in Zukunft das zu ignorieren oder zu grinsen oder gib ihnen Kontra. Sag ihnen, dass Du dich für solche Geschwister schon viel zu lange schämst und froh bist, dass sie nicht mehr bei euch leben. Mit deiner Mutter solltest Du außerdem dringend reden, dass das SO nicht weitergehen kann!

Wenn Du eine Therapie machen möchtest, ist dass DEIN Recht! Und eine Therapie heißt nicht, dass jemand verrückt oder geisteskrank ist, sondern dass andere Menschen einen so runtergeputzt haben, dass man sich nicht mehr zu helfen weiß. Zudem kann ein Therapeut deine Familie einladen und sie persönlich fragen, was das Ganze soll und woran das liegt, dass sie so zu Dir sind. Rede mit deiner Mutter ernst darüber, dass Du das so nicht mehr akzeptieren möchtest. Du kannst dich zur Not auch an ein Jugendamt wenden, allerdings kann es sein, dass das Jugendamt dich dann von deiner Mutter wegholt (manche Mitarbeiter vom JA überreagieren da schnell).

Du darfst nicht aufgeben. Was juckt es dich wie sie über dich denken? Du bist (wie jeder andere Mensch auch) einzigartig. Niemand ist perfekt, und diejenigen welche sich über andere lustig machen sind es am wenigsten. Glaube mir, ich weiss wieso sie das machen. Sie tun das nicht weil sie deine Art und Weise hassen, sondern sie wollen von ihrer eigenen unvollkommenheit ablenken. Das kannst du überall nachlesen. Gerade das deine Geschwister, die ja eigenltich mit dir zusammenhalten sollen das machen enttäuscht mich sehr. Und was bitteschön sagen die Serien die ein Mensch schaut über ihn aus? Oder die Vorliebe für Kleider die jemand gerne trägt? Ist er desswegen weniger Wert als andere? Nein, ist er nicht! Gerade ich bewundere solche Menschen die sich von der Masse abheben und stolz ihren Weg gehen, komme was da wolle und sich nicht in irgendein Schema unterkriegen lassen nur weil es "alle" so machen.

Achte nicht auf die Meinung anderer. Vorallem die deiner Häscher nicht... Sie wissen gar nichts. Nichts... Wenn du deiner Leidenschaft nachgehe willst dann mach das doch. Deine Geschwister haben sicherlich auch so ihre Macken, warum sonst würden sie ihren (Selbst-) Hass auf andere projezieren müssen?

Und was soll bitte daran so schlimm sein wenn jemand geistig krank ist? Sowas kann jeden passieren.. Sogar vermeindlich angesehene Menschen passiert das sehr oft. Das ist das natürlichste auf der Welt. Ich kann nicht verstehen wie rückständig manche Menschen sein können indem sie sagen "das ist doch nur was für Gestörte, wer braucht scon einen Psychologen". Soll etwa jemand wenn er (körperlich) Krank ist nicht zum Arzt gehen und lieber daheim langsam eingehen nur damit der Nachbar nicht von einem denkt das man schwach sei? Nein, natürlich nicht.. Es ist ganz normal.. Ebenso wie es nicht schlimm ist wenn man Hartz-IV bezieht? Ist dadurch jemand ein schlechterer Mensch? Nur weil er aus gesundheitlichen/seelischen oder familiären Umständen nicht arbeiten kann? Der gar nichts dafür kann? Nein!! Viel eher sollte man all die reichen Bonzen verurteilen, die anstatt den armen Menschen in Afrika zu helfen ihr Geld anhäufen, schicke Autos kaufen und die Sau rauslassen. Ich weiss das klingt jetzt komisch aber ich persöhnlich wäre lieber mit Hartz-IV geboren als zuzulassen das andere wegen mir leiden.

Gerade du solltest du dir nicht dein Leben nehmen, damit hätten doch deine Feinde und deine Ängste inklusive Selbstzweifel gewonnen? Warum wegen solchen Idioten sich das Leben nehmen? Warum die Aussicht auf eine bessere Zukunft verlieren? Was glaubst du das diese Menschen darüber urteilen können wie viel Wert ein Mensch hat? Nein!! Ein Mensch ist unbezahlbar, kostbar, einzigartig.. und das durch und durch. Jeder, egal ob Sklave oder König...

Wenn du wirklich Hilfe willst würde ich dir das Jugendamt empfehlen. Denn hier besteh dringenster Handlungsbedarf... Keine Angst, die werden dich schon nicht aufessen, sie sind dafür da um zu helfen. Denn es nützt nichts wenn du nur einen Psychieater besuchst aber deine "Feinde" trotzdem weitermachen. Generell rate ich dir zuerst (alleine anonym) das örtliche Jugendamt zu besuchen. Wenn das nicht geht sorge dafür das du alleine bist und rufe es an. Sie werden dann weiter vermitteln und auch später dafür sorgen das du einen Psychiater bekommst der dir dann helfen kann die alten Wunden abzulegen.

Gib nicht auf, kämpfe weiter..

Virus97

Hey, bitte tu mir denn Gefallen und lies diesen Text: (ganz!)

Du möchtest dichumbringen? Stell dir vor,du kommsteinesTages von der Schule nach Hause. Hattest einen furchtbaren Tag, schon wieder.Hast einfach keineKraft mehr, willst das es vorbei ist. Du gehst also in dein Zimmer, schließt die Tür, ziehst die Vorhänge zu und kramst deinen Abschiedsbrief, den du schon so oft geschrieben undimmer wieder überarbeitet hast, raus.Dann nimmst du diese Rasierklinge und schneidest dich, wie so oft in den letzen Tagen, Wochen, Monaten. Doch du schneidest dich zum letzen mal.Dann nimmst du diese Flasche voll gefüllt mit Tabletten die du nun schon seit Wochen unter deinem Bett versteckt hältst, schluckst sie alle. Dann Du liegst du da, wartest, dein Kopf ist leer, den Brief an deine Brust gepresst und schließt deine Augen nun zum allerletzten mal. Einige Stunden später klopft dein kleiner Bruder an die Tür um dir bescheid zu sagen das es Essen gibt. Als du nicht reagierst beschließt er rein zukommen und er sieht dich auf deinem Bett liegen, er denkt du schläfst, also geht er wieder raus und sagt deiner Mutter bescheid, sie geht in dein Zimmer und weiß sofort, etwas stimmt nicht. Sie nimmt den Zettel in deiner Hand beginnt zu lesen, schluchzend begreift sie, sie versucht verzweifelt dich aufzuwecken. Sie schreit deinen Namen,stützt sich über deinen leblosen Körper:.dein Bruder,der alles mitbekommt und total durcheinander ist, läuft zu deinem Vater “Papa! Mama weint und Schwesterchen will nicht aufwachen" Dein Vater rennt in dein Zimmer, er sieht deine Mutter an wie wimmernd dasitzt den durchnässten Zettel in ihrer Hand den blick auf das blasse Gesicht ihrer Tochter. Er begreift auch was geschehen ist und er schreit nimmt etwas, wirft es gegen die Wand, Tränen beginnen sein Gesicht runter zu strömen er bricht auf die Knie zusammen und vergräbt weinend sein Gesicht in seinem Schoss. Vollkommen aufgelöst hockt sich deine Mutter neben deinen Vater Die nächsten Stunden sitzen sie einfach zitternd und weinend da. Am nächsten Tag gibt es eine Neuigkeit in der Schule. Die Lehrer erzählen deinen Mitschülern von dem was passiert ist, von deinem Selbstmord.Sie brauchen ein paar Sekunden um es zu realisieren, als sie es begreifen herscht Stille.Jeder macht sich vorwürfe. Deine Lehrer , weil sie glauben sie wären zu streng zu dir gewesen, die beliebten Mädchen erinnern sich an all die Dinge die sie zu dir sagten. Der Junge der dich früher immer hänselte weiß nicht was er tun soll , doch bereut alles und hasst sich selbst dafür dir nie gesagt zu haben das du eigentlich wunderschön bist. Dein Ex Freund, dem du alles erzählt hattest,er machte Schluss mit dir. Jetzt kann er nicht damit umgehen, dass du weg bist und bricht weinend zusammen. Deine Freunde? sie sind noch immer fassungslos, weinen, machen sich vorwürfe - wie sie nicht merken konnten das es dir so schlecht geht, sich wünschend sie könnten es rückgängig machen, doch es ist zu spät. Und deine beste Freundin? Sie gibt sich die größte Schuld. Sie wusste was du durchmachst hat nur nie gewusst damit umzugehen, es lieber ignoriert, sie dachte nicht das es so schlimm war.. Als sie es erfährt fühlt sie plötzlich nichts mehr. in ihr herrscht totale leere. sie steht auf, geht schweigend aus dem Klassenzimmer und sinkt zu Boden, zitternd, schreiend, verzweifelt aber keine einzige Träne rollt ihr über die Wange. Es sind ein paar Tage vergangen und du wirst heute beerdigt.Fast die ganze Stadt und Schule kam.Viele kannten dich als das Mädchen mit den fröhlichen Lächeln und der quirligen Persönlichkeit, das Mädchen was immer für jeden da war. Viele stehen vor deinem Grab und erinnern sich an schöne Momente die sie sie mit dir verbrachten, es gab so viele.Alle weinen ununterbrochen nur dein kleiner Bruder nicht, er weiß nicht das du dich umgebracht hast. Er ist zu jung um es zu verstehen. Doch man sieht die traurigkeit in seinen Augen. Deine Eltern haben ihm nur gesagt das du gestorben bist. Es tut ihm so weh. Du warst seine große Schwester, du solltest für ihn da sein. Deine beste Freundin bleibt während der ganzen Messe stark, erst als sie deinen Sarg ins Grab herunterlassen beginnt sie hemmungslos an zu weinen, sie kann nicht aufhören zu weinen, sie weint die nächsten Tage ununterbrochen weiter Deine Beerdigung ist nun einige Zeit her. Alle deine Mitschüler müssen jetzt wöchentlichmit einem Therapeuten sprechen.VieleLehrer haben gekündigt weil sie einfach nicht mit damit umgehen können.Die beliebten,gemeinen Mädchen habenheute esstörungen. Der junge der dich so gehänselt und gequält hat verletzt sich nun selbst.Dein ex freund hat verlernt zu lieben, er lässt sichjetzt auf partys zulaufen, schläft jede nacht mit einer anderen.Die meisten deiner Freunde haben Depressionen. Und deine beste Freundinhat es nie verarbeiten können. Sie hat mittlerweile 2 selbstmordversuche hinter sich..Dein Bruder verletz sich und weint.

LG Franzi

Hey :) wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du mir jederzeit schreiben (ich weiss wie es dir geht bin selbst wegen depressionen und suizid gedanken in behandlung bzw. in therapie) und wenn du zu einem arzt/psychologen gehts kann dir das wirklich helfen damit es dir wieder besser geht und vergiss nicht es gibt menschen die dich lieben und dich vermissen werden und du wirst noch gebraucht in dieser welt alles gute und viel glück lg Stefan (schön dass es dich gibt)

Antwortenindem du eine schwachstelle von ihr/ihm nennst

Was möchtest Du wissen?