Geschwindigkeitsüberschreitung ohne Angabe von Geschwindigkeit und evtl. Kosten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die müssen klar benennen, welcher Verkehrsverstoß mit deinem KFZ getätigt wurde. Wenn da nicht steht, was falsch gemacht wurde, gibts auch keinen Vorwurf und somit keinen Anlaß für Dich, dich zu rechtfertigen.

kleiner Nachtrag habe den Brief erhalten weil ich mit meiner Partnerin zusammen wohne.

Wohl nicht ganz richtig ausgedrückt...Adressiert an meine Partnerin, welche Angaben darüber machen muss wer den Wagen gefahren ist die Adresse haben Sie ja wie gewöhnlich dem Kennzeichen zugeordnet. Sie muss den Brief mit Angabe von Fahrer zurück schicken und dann erhalte ich ein Anhörungsbogen. (Bin deutlich auf dem Foto zu erkennen) ist auch keine Frage ich weiss ich bin zu der Zeit gefahren ein Freund war dabei nur hat selbiger auch nichts von einem Blitz mitbekommen, davon ab, was erwartet mich? Sonst waren auch Angaben über Geschwindigkeit und Kosten selbst einmal bei einem Pkt. in Flensburg. Bin kein rasanter Fahrer wurde erst 2 mal in 6 Jahren geblitzt, ist nur neu für mich das keine genauen Angaben da sind. Es wurde Geschwindigkeitsüberschreitung genannt.

Aha, es ist also nicht Dein Auto - aber Du bist auf dem Foto so gut zu erkennen, daß man Dich gleich angeschrieben hat? Das kommt mir doch sehr merkwürdig vor.

Hallo,

irgendwie ist es schon seltsam, dass DU Post bekommen hast - woher hat die Polizei Deine Adresse??? Üblicherweise bekommt der Halter Post.

Grüsse - Deti

Was möchtest Du wissen?