Geschwindigkeitsschilder, verwirrend oder richtig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach 60 Ende, gilt das was die Höchstgeschwindigkeit auf der entsprechenden Straße ist, also Landstraße 100.

Auf der Landstraße gilt allgemein 100 km/h. Ich würde - je nach Straßenbedingungen - auf 100 beschleunigen.

Wenns der Beginn einer Ortschaft war nicht, dann gilt 50. Und wenn die 60 aufgehoben sind, welche ja vorher die 80 aufgehoben haben, dann müsste ausserorts doch 100 gelten. Liebe Grüße, K

wenn da steht 60 Ende muß man stehen bleiben. Sonst wäre ja eine andere Geschwindigkeit angegeben.

Eigentlich wird ein Geschwindigkeitsbegrenzungsschild durch das Folgende aufgehoben und es gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit der Straße

nach was war es denn für eine Straße? Hättest Du denn 80 fahren können, oder Ortschaft...

gerlin 23.09.2008, 23:14

Es war eine Bundesstraße vor einer Kreuzung.

0

Nein, erlaubte Höchstgeschwindigkeit.

wenn es eine Landstraße war - ja

Was möchtest Du wissen?