Geschwindigkeit von Düse bei 3D Drucker anpassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

du meinst vermutlich die Flowrate - die berechnet der 3D-Drucker in der Regel selbst, auf Basis von verschiedenen Variablen: Druckparameter, Durchmesser der Düse, Durchmesser des Filaments und Geschwindigkeit des Extruder-Motors (Steps/mm).

Letztere lässt sich im Bedarfsfall anpassen - aber meistens nur am Drucker selbst, in den Kalibrierungseinstellungen.

Viele Grüße

SacredChao

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hab einen Makerbot Bender, der ist auf Basis eines Arduinos. So was wie ein Display hat der nicht 😂🤪

Danke für deine Antwort, aber gibt es irgendwas in Replicator G, wo man das anpassen kann?

0
@MineMuse07

Zu ReplicatorG kann ich nichts sagen - andere Slicer wie Cura haben die Option aber tatsächlich, wie Minihawk schon geantwortet hat. Dann meistens als Prozent-Wert, da damit die Druckerseitige Einstellung skaliert wird. Eventuell versteckt sich das unter den "Experten" - Einstellungen.

1

Man kann im Slicer den Flow einstellen. Den wählt man für PLA z.B. meist auf 95 Prozent oder ähnlich, also nicht 100 Prozent. Den kann man senken oder anheben, dann wird halt mehr oder weniger Filament aufgetragen.

Ich weiß aber nicht, ob das Deien Frage wirklich beantwortet. Was für einen grund gibt es denn für DIch, die Geschwindigkeit des Filamentausstoßes anzuheben oder zu senken?

Woher ich das weiß:Hobby – Improvisieren und basteln, wichtig beim 3D-Druck!

Was möchtest Du wissen?