Geschwindigkeit indirekt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte nichts davon, irgendwelche Formeln auswendig zu lernen, sondern erklär dir das erstmal mit Logik.

Erstmal musst du wissen, wieviel Zeit zwischen 8:50 und 10:10 vergangen ist. Das sind eine Stunde und zwanzig Minuten oder 80 Minuten oder 1 1/3 Stunden.

In der Zeit ist das Auto 96 km weit gefahren. Wie du weißt, wird die Geschwindigkeit in km/h gemessen. Also Kilometer pro Stunde. Du weißt, dass das Auto 96km / 1 1/3h gefahren ist, also rechnest du 96 geteilt durch 1 1/3 und kriegst 72km/h raus.

Für die zweite Aufgabe musst du wissen, wie lange das Auto für die restlichen 78km braucht. Also rechnest du 78km geteilt durch 72km/h und kriegst 1,0833333... Stunden raus. Das rechnest du der Übersicht halber mal 60 und kriegst dann 65 Minuten raus.

10:10 + 65 Minuten = 11:15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Formel ist ok, Du musst nur auf die richtigen Einheiten achten.
s=96 km; t=1 h 20 min = 1 1/3 h = 1,3333... h

Jetzt nach v umformen und es kommt was vernünftiges raus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst die Formel nur umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgabenplattform?
Nein. Du rechnest deine Zeit in Minuten aus. Z.b. 50 Minuten. Diese teilst du durch 60.
Das ist 0.83333...
Jetzt hast du z.B. 100km Strecke, also nimmst du die 0.83333 mit der Strecke mal.
Du kommst auf 83,33 km/h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6/8×h=96/(x×kmh^(-1)) umstellen und fertig. Pass bei der umrechnung von minuten ind stunden auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?