Geschwindigkeit im Kreisverkehr

2 Antworten

Die Kreisel haben alle verschiedene Durchmesser, zudem ist das Verkehrsaufkommen unterschiedlich, deshalb kann man diese Frage schlecht beantworten. Wenn deine Reifen quietschen, dann bist du allerdings eindeutig zu schnell.

Kommt auf den Kreisverkehr an.

Einen kleine, engen, den soltle man nicht zu schnell nehmen, also so 20-30km/h scheinen mir da angebracht. Bei widrigen Verhältnissen sogar noch langsamer.

Navi - Im Kreisverkehr rechts abbiegen.... Frage

Mir ist folgendes bei Navigationssystemen aufgefallen. Fährt man in einen Kreisverkehr dann sagt die Stimme man solle in diesem rechts abbiegen. Allerdings kann man doch im Kreisverkehr eh nur rechts abbiegen. Oder hab ich bloß noch nicht alle Möglichkeiten im Kreisverkehr erlebt????

...zur Frage

Kreisverkehr Rückwärts?

Wieso darf man im kreisverkehr nicht rückwärts fahren?

...zur Frage

Geschwindigkeit des Schiffes "Ide Min"

Hallo, weiß einer von euch, mit welcher Geschwindigkeit das Schiff "Ide Min" durchschnittlich unter Segeln fährt und wie viel Kilometer man damit durchschnittlich pro Tag zurücklegen kann?

...zur Frage

Auffahrunfall Kreisverkehr

Hallo liebe Community!

Ich habe heute leider einen Unfall gehabt und bin mir nun unklar wie das weiter verlaufen wird.

Ich fahre in angemessener Geschwindigkeit in den Kreisverkehr rein und wollte in der 3. Ausfahrt ausfahren. Bei der zweiten Ausfahrt drückte sich ein Transporter noch ganz schnell rein ( um auch ja keine Zeit zu verlieren ) nahm mir also die Vorfahrt. Ich sauer und drücke auf die Hupe, fahre weiter da ich denke er fährt auch weiter. Ich will 3. Ausfahrt raus setze an, auf einmal bleibt der Transporter ruckartig stehen, ich kann nicht mehr bremsen BUMM! Schaden bei ihm: Rechte seite hinten, bei mir linke seite vorne der kotflügel. Stehen geblieben sind wir so das sein rechter hintern meine fahrertür blockiert hat. Statt mich zu fragen ob er mir helfen kann erstmal sich aufgeregt. Ich frage ihn warum er denn jetzt stehen geblieben ist, er fragt mich warum ich gehupt habe. Tja, ich sag ihm das er mir die Vorfahrt genommen hat und ich ihn mit dem hupen drauf aufmerksam machen wollte was aber sein anhalten im laufenden Kreisverkehr nicht rechtfertigt. Warum er letztendlich angehalten hat kam nicht raus. Schlussendlich sagte der Polizist eine Zeugin hätte gemeint ich wäre fix unterwegs gewesen ( Frage mich wie man im Kreisverkehr zu schnell fahren soll, da man ja lenken muss) und die andere Zeugin sagte ich wäre normal gefahren er hätte mir die Vorfahrt genommen obwohl er gesehen hat das ich noch im Kreisverkehr zu Gange war. Polizist zum Schluss , wir werden beide eine Anzeige für eine Ordnungswidrigkeit bekommen. Wer schuld is kann der Polizist aber net sagen.

  1. ich war vorfahrtsberechtigt
  2. Hupen dürfte ich da ich ausshalb geschlossener Ortschaft war Und 3. es keinen vernünftigen Grund gab abzuhalten im Kreisverkehr.

Er hat nämlich hundert Prozent nur angehalten weil ich gehupt habe und wollte das mit mir diskutieren. Das darf er aber meines Wissens nicht tun.

Wie seht ihr das? Wie wird das weitergehen? Morgen habe ich den Termin bei der Polizeistelle zum Aussagen.

...zur Frage

Kreisverkehr mit "ebener" Verkehrsinsel

An Kreisverkehren, in deren Mitte nur ein (sehr) großer Punkt aufgemalt ist, der also kein mechanisches Hinderniss darstellt, sehe ich sehr oft, wie dieser Kreisverkehr von Autos mit unverminderter Geschwindigkeit überquert wird. Ich fahre als langsam in einen solchen Kreisel ein und plötzlich "schießt" ein anderes Auto, das vorher noch sehr viel weiter als ich entfernt war, mit hoher Geschwindigkeit in den Kreisverkehr und droht mir meist hupend in die Seite zu fahren. Wer kennt hier die Rechtslage? Ich gehe immer davon aus, daß man entsprechend abbremsen muß und nicht geradeaus über die Mitte des Kreisels fährt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?