Geschwindigkeit halten in der Kurve?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor der Kurve von Gas runter, mach der Kurve wieder Gas geben. Wenn es eine leichte Kurve ist, Geschwindigkeit halten.

Natürlich ist es das.

Und vor allem das Gas keinesfalls mehr zurückdrehen oder auch nur stocken, sobald du angefangen hast, es aufzuziehen.

Das bedingt, nicht mit der Beschleunigung anzufangen, als bis du es kontinuierlich in einem Rutsch aufdrehen kannst, und sei es noch so langsam.

Vgl Keith Code, 'Twist of the Wrist' Vol. 2

Richtig.

Vorher etwas weiter runter mit der Geschwindigkeit. Im Gegensatz zum auto lenkst du ein Motorrad in einer Kurve extrem durch das Gas! Mehr Gas: Kurve öffnen, weniger Gas, kurve schliessen.

eine Saubere Kurve würdest du anbremsen, von aussen nach innen einlenken und sobald du über den Scheitelpunkt bist beschleunigen, was dich gen Kurvenaussenseite zieht. So bist du von Aussen-nach Innen- Nach Aussen. Ab Scheitelpunkt würdest du dann durchgehend herausbeschleunigen.

ber wie bereits erwähnt: das gilt für gleichmässige Kurven, zuziehende sind da natürlich mit etwas mehr Vorsicht zu geniessen. Einfach mit dem herausbeschleunigen warten, bist du das Kurvenende siehst.

Besser hätte ich es auch nicht sagen können, genau richtig gesagt.

0

Ab dem Scheitelpunkt der Kurve kannst du wieder beschleunigen. Aber vorsicht bei Kurven, die plötzlich nochmal enger werden....

Was möchtest Du wissen?