Geschwindigkeit eines Kügelchen in 100kV

Support

Liebe/r PCobolton,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle.

Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum man hier nicht auch Probleme zu Hausaufgaben oder Schulaufgaben generell stellen soll. Ich finde jede Frage hier interessant und es sollte doch möglich sein, sie auch hier beantwortet zu bekommen. Was spricht denn da dagegen????? LG eine langjährige Nutzerin

scheint zu stimmen, wie kommst du drauf dass das Ergebnis falsch sein muss?

Geschwindigkeit vom Tacho?

Wir haben in Physik eine Aufgabe aufbekommen... Sie lautet

Ein LKW-Rad hat einen Umpfang von 2,40m Während einer Fahrt dreht sich das Rad 3mal in der Sekunde. Welche Geschwindigkeit zeigt der Tacho an?

Ich denke die Frage ist nicht schwer und es ist eig voll leicht. Aber ich bin zu dumm und komm nicht drauf. Ich weiß nicht mal WIE MAN DAS BERECHNET!!! (((((( Könnt ihr mit helfen Danke)))

...zur Frage

Bräuchte Hilfe bei einem Mathe Beispiel!

Hi, ich bräuchte Hilfe bei diesem hier:

Der Zusammenhang zwischen dem Benzinverbrauch y (in l/100 km) und der Geschwindigkeit x (in km/h) kann für einen bestimmten Autotyp durch die Funktionsgleichung y = 0,0005x2 – 0,09x + 10 beschrieben werden. Aufgabenstellung:

Ermitteln Sie rechnerisch, bei welcher Geschwindigkeit der Verbrauch 6 l/100 km beträgt!

Das hier ist die Lösung nur verstehen ich nicht ganz wie man auf die kommt:

6 = 0,0005x2 – 0,09x + 10 0 = x2 – 180x + 8 000 x1,2 = 90 ± 8 100 − 8 000 = 90 ± 10 x1 = 80, x2 = 100 Bei 80 km/h und bei 100 km/h beträgt der Benzinverbrauch 6 l/100 km.

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Spule: R und L berechnen; Zeit berechnen?

Hilfe dazu wäre super! :)

LG

...zur Frage

Physik-Aufgabe Plattenkondensator?

Ein Kügelchen mit der Ladung q= 3,0 × 10^-9C und der Masse m = 10g hängt an einem l= 2,0 m langem Seil. Bei einem Plattenabstand von 10cm schwenkt es um s= 2cm aus dem Ruhezustand. Bei solch kleinen Winkeln gilt Fel÷FG = s÷l.

Ich soll elektrische Kraft auf das Kügelchen, elektrische Feldstärke des Kondensators und die Spannung zwischen den Platten berechnen... Wie setzte ich da an?

...zur Frage

Ladungsmenge oder Ladung?

Hi, ich hab mal eine kleine Verständnisfrage zum Kondensator in Physik. Wenn die Ladungsmengen von zwei Kondensatorplatten z.B. -10 bzw. 10 C sind, ist dann die Ladung des Kondensators 10 Coulomb oder 20 Coulomb, also die Differenz? Oder ist Ladung und Ladungsmenge dasselbe?

Die eigentliche Aufgabenstellung: U= 10 V Auf den Platten befinden sich die Ladungsmengen -10 bzw 10 C. Berechnen sie die Kapazität.

Danke für jede Hilfe, JM

...zur Frage

Senkrechter Wurf nach oben: Geschwindigkeit?

Aufgabe: Durch Spannen seines Körpers kann der Schnellkäfer sich auf eine Höhe von 30 cm empor schnellen. Mit welcher Geschwindigkeit springt der Käfer vom Boden ab? Ich gehe mal von einem senkrechten Wurf nach oben aus. Wenn man aber bei einem senkrechten Wurf nach oben die kinetische Energie E(kin) gleich der potentiellen Energie E(pot) setzt,erhält man für die Geschwindigkeit die Formel v = Wurzel aus 2gh. Bei einem senkrechten Wurf nach oben kann ich aber nicht ganz nachvollziehen,inwiefern die letztliche Höhe des Käfers (0,3m) die Geschwindigkeit von diesem beim "Absprung" beeinflusst.

Ist diese Vorgehensweise nun richtig oder falsch? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?