geschwindigkeit einer gewehrkugel aus einem sportgewehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das steht in den Papieren der Waffe! Bei einer Feuerwaffe liegt die Geschoßgeschwindigleit bei über 300m/s. Beim Luftgewehr so bei maximal 170 m/s und bei einer Luftdruckpistole bei etwa 120 m/s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von velodog
23.10.2011, 02:21

" Papiere der Waffe....? " Was soll das sein....? Zu einer Waffe gibt es mit Sicherheit keine " Papiere ", es gibt wenns hochkommt vielleicht eine Bedienungsanleitung.

0

" Sportgewehr " ist ein weiter Begriff......., das kann von KK Gewehrchen bis zur Benchrestbüchse alles mögliche sein.

Außerdem hängt die Geschoßgeschwindigkeit in erster Linie mal von der Patrone ab und dann erst von der Waffe.

Ein Geschoß aus einer Büchse bringt es jeh nach Lauflänge und Laborierung der Patrone in den gängigen GK-Sportkalibern im Normalfall auf locker 800...900 m/sec.

Es geht auch noch wesentlich schneller, das dann aber nur noch bei extremem Laufverschleiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen ca. 300 und weit über 500 Meter pro Sekunde. Deswegen hören viele Schussopfer den Knall auch nicht, bevor sie getroffen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syncopcgda
15.10.2011, 19:03

Ja und fälschlicherweise kommt in Westernfilmen aus 100 m Entfernung immer zuerst der Knall, bevor die Kugel einschlägt.

0

Kaliber 22 (Kleinkaliber, Long Rifle) 300 m/s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluechicken
15.10.2011, 18:51

das ist ein sportgewehr? ist das schnell für ein sportgewehr oder normal?

0

das liegt bei ungefähr 3000 m/s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluechicken
15.10.2011, 21:02

entweder verschrieben oder du laberst scheiße ^^

0

Was möchtest Du wissen?