Geschwindigkeit der Venusfliegenfalle?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

oh Mann, was ich hier für antworten lese, ich kanns nicht glauben. Also es hat nichts mit dem Willen und den Bedürfnissen der Pflanze zu tun. Die Falle steht immer unter Druck und wenn durch 2maliges Berühren der Tasthaare der Schließreiz ausgelöst wird, geht die Falle zu. Bei kräftigen gesunden Venuslfiegenfallen dauert das den Bruchteil einer Sekunde. Aber wenn man die Pflanze falsch versorgt, hat es mitunter die Folge, daß die Fallen garnicht oder nur sehr langsam schließen. Viele Pflanzen, die man so in einer Gärtnerei kauft, sind schon zu schwach, die wurden unter einer komischen Neonbeleuchtung aufgezogen und dann beim ausgraben und Umtopfen einfach so ausgebuddelt, auch wenn ein Teil der Wurzel in der Erde bleibt. Hinzu kommt, daß die Pflanzen so einen Transport nicht immer problemlos vertragen. Also die legen dann auch immer einen längeren Wachstumsstop ein, und es kann durchaus sein, daß sie etwas eingeht und die Reaktion der Falle ausbleibt. Wenn die Pflege sonst stimmt, wird sie sich aber wieder erholen und die nächsten Triebe sind wieder kräftiger.
Dann ist sehr häufig der Boden falsch. Es sollte wirklich nährstoffarmer Torf sein und du darfst die Pflanze nur mit destilliertem Wasser gießen. Außerdem muß der Standort sehr hell sein. Und die Fallen dürfen nicht zu oft ausgelöst werden.

Es geht eher langsam zu. Aber bevor sie ganz verschlossen sind schließen die Gitter schon die Fliege ein das sie nicht entkommen kann. Dann wird sie langsam zerquetscht und verdaut.

vermutlich proportional zum hunger ;D

völlig falsch

0
@DerTroll

du hast das nicht grad wirklich ernst genommen oder?

0

GEZ und Finanzamt - Vollstreckung oder Ratenzahlung?

Sehr geehrte Damen Herren,

ich habe es leider versäumt auf Mahnungen und Zahlungsaufforderungen der GEZ zu reagieren (Zeitraum 03/11 - 02/12). Trotzdem ich in diesem Zeitraum Schüler war, also in diesem Falle ein Recht auf Befreiung von jeglichen Gebühren der GEZ hatte, habe ich laut GEZ versäumt einen BEfreiungsantrag zu stellen (ich hatte lediglich eine Bafög-Bescheinigung, für die BEfreiungen zur Vorlage bei der GEZ, eingereicht). Nun habe ich ein Schreiben vom Finanzamt erhalten (13.6.2012), mit der Zahlungsaufforderung in Höhe von 247,84 € (inkl. Vollstreckungskosten). Es wurde mir keine Zahlungsfrist mitgeteilt.

Ich habe erfolgreich mein Abitur bestanden und versuche nun mich für das WIntersemester zu immatrikulieren. Offiziell bin ich also arbeitslos und habe somit AG II beantragt (das noch nicht genehmigt wurde, bzw. BEscheid kommt frühstens MItte Juli 2012).

Ich bin somit mittellos und habe keine CHance die volle Summe zu leisten. Welche Möglichkeiten bestehen nun in meiner Situation?

  1. Sind Ratenzahlungen zB. möglich?

  2. Ist eine Stundung möglich?

(zur Info: Ich lebe mit meiner Lebensgefährten, die ebenso AG II bezieht, und unserem einjährigen Sohn in einem gemeinsamen HAushalt. Meine Lebensgefährten ist übrigens von GEZ-Gebühren befreit. Sie hatte den Befreiungsantrag für gleichen o.g. Zeitraum und gleicher Wohnung fristgerecht gestellt.)

  1. Gibt es eventuell eine rechtliche Grundlage dafür, dass mit der Befreiung meiner Lebensgefährten unter BErücksichtigung der gemeinsamen BEdarfsgemeinschaft die Zahlungsaufforderungen nichtig sind/werden?

  2. Was kann ich tun oder wie kann ich mich jetzt verhalten, um Zwangspfändungen oder eine eidesstattliche Versicherung abzuwenden?

Vielen Dank für die Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

S.

...zur Frage

Mops stirbt nach tierarztbesuch?

Meine 2 jahre junge mopshündin war seit ein paar tagen müde schlapp und brach des öfteren.. ich dachte sie hätte was falsches gefressen zu dem sie schon immer etwas sensibler in der magengegend war.. als es nach 2 tagen nicht besser wurde gingen wir mit ihr zum TA.. sie misste fieber (erhöht 39,2) und schloss ihr unwohl sein auf das fieber und meinte es wäre eine infektion.. zum schluss tastete sie ihren bauch ab und meinte sie hätte eine geschwollene milz und leber aber spielte es total herunter mann müsse das beobachten und abwarten.. sie spritzte ihr penicillin und etwas anderes das das immunsystem stärken sollte.. es ging ihr Noch gut nach der spritze.. sie hat zwar gejault aber die Tä meinte das sei normal diese spritzen würden ein paar sekunden "nachbrennen" sie schickte uns raus da ja noch andere patientin zu behandeln wären.. wir gingen nach hause.. sie legte sich in ihr körbchen und war unheimlich schwach wollte nichts essen was sehr untypisch war konnte sich nicht auf den Beinen halten.. ich rief die tä 5 minuten vor Feierabend an um zu fragen ob es normal sei das sie so schwach sei..keiner ging ran.. mein mops fing an ein paar mal nach Luft zu schnappen ich nahm sie wollte sie noch retten aber es war zu spät.. Sie starb in meinen armen.. ich versteh das nicht ich bin mir sicher das die Spritzen dazu beigetragen haben das sie stirbt.. ich bin so unendlich traurig und wütend einfach fassungslos..warum hat die ärztin das heruntergespielt ich dachte es würde jetzt alles wieder gut werden.

...zur Frage

Vermieter schließt Haustüre mehrmals täglich ab

Hallo, ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Und zwar habe ich folgendes Problem:

Vor ein paar Monaten (ca. Oktober 2014) stand die Haustüre öfter mal offen, weswegen ich dachte, dass das Schloss kaputt wäre (habe mich mit anderen Mietern des Hauses unterhalten, die dies auch bestätigten). Dies habe ich dem Vermieter gemeldet, welcher daraufhin etwas erbost reagierte und meinte, dass jemand die Tür falsch schließen würde. Kurz darauf stellte ich fest, dass die Haustüre immer wieder abgeschlossen war. Eine Nachbarin sagte mir dann, dass der Vermieter die Tür abschließen würde, da ich mich ja beschwert hätte, dass sie häufiger offen stehen würde. Info am Rande. Der Vermieter wohnt hinter dem Mietshaus. Nun habe ich mich im Internet etwas informiert, und dort auch Gesetzestexte gefunden, die darauf hinweisen, dass eine Haustür niemals verschlossen sein darf, da diese als Fluchtweg zählt und im Falle eines Brandes niemals abgeschlossen sein darf, da damit gerechnet werden muss, dass Mieter im Schockzustand nicht unbedingt daran denken, den Schlüssel mitzunehmen (Fluchtinstinkt halt).

Ich habe auch Verweise auf das Bauaufsichtsamt gefunden. Habe dort mit der zuständigen Person telefoniert, die mir sagte, dass Mieter ja einen Schlüssel haben und im Falle eines Brandes mit diesem Schlüssel die Haustüre aufschließen könnten. Dort konnte man mir jedenfalls nicht weiterhelfen. Sie meinte, dass ich mich mit dem Vermieter einigen oder dieses privatrechtlich klären müsste.

Der Vermieter ist absolut uneinsichtig und schließt seit Monaten mehrmals täglich (ich führe seit geraumer Zeit eine Liste mit Datum und Uhrzeit) die Haustüre ab.

Zusätzlich kommen noch mehrere andere Probleme zwischen dem Vermieter und mir dazu, z. B. das ich immer noch keine Betriebskostenabrechnung von 2013 erhalten habe, der Wasserdruck nicht in Ordnung ist, die Abflüsse immer wieder verstopfen (trotz Haarsieb), usw. Am Telefon meinte der Vermieter auch, dass es komisch wäre, weil seit ich hier wohnen würde, wäre alles komisch...als wenn ich an allem schuld wäre, was definitiv nicht der Fall ist. Was hätte ich denn auch davon...Zu letzteren Fällen wurden bereits 3 Schreiben vom Mieterschutzbund an ihn gerichtet - jedoch ohne eine Änderung.

Auf jeden Fall bin ich jetzt etwas durcheinander und weiß absolut nicht, was ich machen, bzw. wie ich weiter vorgehen soll.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten und keine Pöbeleien oder ähnliches. Dankeschön.

...zur Frage

Motorrad Übersetzung ändern (Ritzel)?

Guten Tag,

bitte nur antworten wer es wirklich zu 100% weiß! Ich möchte wissen ob es erlaubt ist bei einem Motorrad (in meinem Falle Aprilia rs 125 (A1 - 15PS) die Übersetzungen durch tauschen des Ritzels zu ändern. Als ich vor einigen Tagen die Kette und Ritzel erneuern wollte habe ich festgestellt, dass vorne nicht das eingetragene 13er sondern ein 17er Ritzel verbaut war. Jetzt habe ich das 13er eingebaut und dieses übersetzt viel zu klein, bei 110 ist die Drehzahl am roten Bereich obwohl noch mehr als genug Leistung kommt (weshalb auch immer sie noch so gut zieht ist ordnungsgemäß gedrosselt). Das 17er war somit um Welten besser geeignet. Nun habe ich mich im Internet erkundigt und gesehen, dass die meisten meinen es wäre (auch mit Eintragung) verboten. Das macht für mich keinen Sinn, da ja "nur" die Geschwindigkeit erhöht wird und dies, wenn es eingetragen wird, ja kein Problem ist. Also habe ich meinen (früheren) Fahrlehrer gefragt und mich auch in der Werkstatt meines Vertrauens erkundigt und beide teilten mir mit das man das Ritzel oftmals sogar ohne Eintragung ändern dürfe (abhängig von Motorrad und Ritzel) und das man JEDES Ritzel einbauen darf wenn man es eintragen lässt UND es dabei nicht die 'Befugnisse' der Führerscheinklasse übertritt. Da durch das 17er Ritzel ja weder PS noch (logischerweise) Hubraum verändert wird müsste dies mit meiner Führerscheinklasse doch eigentlich erlaubt sein, wenn ich die höhere Geschwindigkeit eintragen lasse, oder?

Danke im voraus

...zur Frage

Was passiert mit einem Menschen, wenn er aus Passagierflugzeughöhe vom Himmel fällt?

Angenommen ich springe bei, sagen wir mal ca. 12000 Meter Höhe aus einem Passagierflieger, ganz ohne Fallschirm und ungebremst..

Dass von mir bei dem Aufprall auf dem Boden nur noch Atome übrig sein würden, ist mir natürlich klar.

Aber ich frage mich, was mit mir in dem Zeitraum während des Falls passiert. Wie würde sich der Sauerstoff und Druckunterschied auf mich auswirken? Werde ich schon vom Wind auseinandergerissen bevor ich lande? Werde ich eingefroren, wenn ich durch Regenwolken falle? Von wie ca. hoch muss ich fallen, damit ich wie ein Asteroid anfange zu glühen? Und werden von mir wirklich nur noch Fitzel übrig bleiben, wenn ich mit der vollen Geschwindigkeit auf dem Boden knalle?

Die Fragen sind natürlich nur rein theoretisch. Ich habe absolut keine Lust, die Aktion selbst auszuprobieren.^^

...zur Frage

Warum vergammelt meine Venusfliegenfalle?

Wenn meine Fleischies etwas fangen dann fängt die Falle an zu verschimmeln. Wieso? Könnt ihr mir das sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?