Geschützt bei Pillenpause wenn man einmal nachgenommen hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange du die Pille innerhalb der 12 Stunden Toleranzzeit nachgenommen hast, war der Schutz nie verloren und du bist auch in der Pause geschützt.

Du kannst höchstens den Schutz für die Pause noch rückwirkend verlieren, wenn du die Pause verlängerst oder in der ersten Einnahmewoche einen Fehler machst. Aber das ist ja bei jeder Pause so.

norathb 18.01.2017, 18:02

Dankeschön, ja, ich habe sie ca. 2-4 stundne als normal nachgenommen. Ich fange morgen wieder mit dem blister an, und achte darauf, keinen fehler zu machen, denn der erste tag der pause war der 12. (Donnerstag). also ich habe die letzte pille am Mittwoch genommen. dann ist ja der erste tag der Donnerstag und heute der 7. und somit letzte. d.h ich war bzw bin geschützt, weil ich morgen wieder anfange.

0

Hallo norathb

Sobald man die Pille 14 Tage regelmäßig genommen hat kann man geschützt in die Pause gehen. Du bist also nach 20 Pillen in der Pause geschützt wenn die Pause nicht länger als 7 Tage dauert.

Liebe Grüße HobbyTfz

norathb 18.01.2017, 18:13

14 tage vor der pause? danke schonmal

0
norathb 18.01.2017, 18:13

oder 14 tage ansich?

0
HobbyTfz 18.01.2017, 18:20
@norathb

Wenn man nach der 13. Pille in die Pause geht ist man in der Pause nicht geschützt. Nach der 14. Pille kannst du geschützt in die Pause gehen

0

Was möchtest Du wissen?