Geschossflächen: wie berechnet man Vollgeschosse und was ist die ein Drittel Zwei Drittel Regelung?

6 Antworten

Diese Regelung besagt, dass nicht mehr als 2/3 der Fläche im Dachgeschoss eine lichte Höhe von 2,30 m haben darf, damit dieses Geschoss nicht als Vollgeschoss gilt. Wahrscheinlich ist im Bebauungsplan die Anzahl der Geschosse festgelegt. Also: Du hast nun ein "Fenster" von: Mindestens die Hälfte des Dachgeschosses muss 2,30 m hoch sein, aber höchstens 2/3.

Das ist für die Definition der Vollgeschosseigenschaft richtig, hat aber mit Wohnfläche nichts zu tun.

0
@Seehausen

Ich denke auch nicht, dass das Bauamt etwas mit der Wohnfläche gemeint hat. Sicher geht es denen um die Frage Vollgeschoss oder nicht.

0

Du solltest uns erklären worum es geht : um eine Bauvoranfrage für ein Wohnhaus? Wenn Du sowieso einen Architekten brauchst, dann lass das doch von ihm erledigen.

Was möchtest Du wissen?