geschnürter hals wegen stress?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du eh noch unter einem posttraumatischem Belastungssyndrom leidest, solltest du das Problem mit deinem Therapeuten besprechen.

Der zugeschnürte Hals kann auch Ausdruck einer verdeckten "maskierten" Depression sein.

Die „larvierte Depression“ tritt psychisch u.U. nicht mehr in Erscheinung und ist nur noch an den typischen Beschwerden zu erkennen. Würgegefühl in Hals, Enge in der Brust, Atembeschwerden, Appetitlosigkeit, Beklemmungsgefühle in der Herzgegend, Schweißausbrüche, Zittern, Schlafstörungen, Gefühl der Abgeschlagenheit, rasche Erschöpfung, kühle oder blasse Haut.

Es heißt nicht umsonst: "Mein Hals ist wie zugeschnürt vor Angst" - du hast Angst vor irgendetwas, irgendjemanden in der Schule und das macht dir dieses Gefühl, was vermutlich rein psychisch ist. Wovor hast du Angst?

psychosomatisch, Hyperventilation oder zu hoher Blutdruck. Lass den Blutdruck auch mal beim Arzt kontrollieren.

Auf einmal Brocken im Hals?

Hallo Leute,

Hab seit 2 Tagen das Gefühl als ob irgendwas in meinem Hals ist oder etwas in meinen Hals nicht gut sitzt. Ich hatte dieses Gefühl schon einmal, der Hausarzt konnte mir nicht sehr dabei helfen (kann eben nicht in die Kehle schauen). Bin damals aber noch nicht zu einem HNO Arzt gegangen, weil es sehr unangenehm sein sollte um eine kleine Schlange in den Hals zu bekommen. Ich habe aber nichts gegessen, wie Knochen etc. Und wenn etwas in meinen Hals sein würde, hätte ich das schon längst durchgeschluckt beim Trinken oder so. Damals ging es auch wieder von selbst weg.

Jetzt ist meine Frage: Kann es sein das ich dieses Gefühl habe, aus psychischen Gründen? In letzter Zeit hatte ich auch viel Stress, habe mit meinen Freund schlussgemacht, bin dahinter gekommen das er mich schon lang nicht mehr geliebt hat, will Geschenke die er vor Jahren gegeben hat zurück. Hatte deswegen auch schon eine Magenentzündung habe dadurch viel in der Schule verpasst.

Was meint ihr? LG

...zur Frage

Kloß im Hals, total trocken und klebriges gefühl, was hilft?

Hi, heute war bei uns ein heißer Tag, endlich mal wieder. Ich hatte früher schon des öfteren das Problem einen Kloß im Hals zu haben, ihr kennt das, wenn es beim Schlucken drückt, als hätte man dort irgendwas hängen, das fest steckt. Jetzt ist das heute immer schlimmer geworden, so dass es wirklich gestört hat. (Beim Essen und Trinken merkt man es garnicht)

Mein Hals hat sich beim Schlucken sowohl trocken als auch klebrig angefühlt.

kennt jemand ein gutes Hausmittel um den Kloß zu lindern?? Habe mich heute auch etwas mehr bewegt als sonst ;)

schonmal danke für eure Antworten und Erfahrungsberichte :)

...zur Frage

Wer hat auch nervöse Herzbeschwerden?

Leide seit 1 jahr unter einer panikstörung. Meine Angst ist halt weg, aber mich regt auf das mein Herz voll empfindlich ist. Bei jeder kleinigkeit steigt sofort mein puls auf hochtouren. Jeder kleinste Stress, mein körper kommt garnicht klar. Wie bekommt man das weg ich versuch seit monaten es wegzubekommen, es geht einfach nicht.

...zur Frage

Globus-Gefühl im Hals?

Hallo, Ich w/13 habe seit zwei Tagen ein Globus-Gefühl im Hals, d.h. es fühlt sich so an wie ein Kloß im Hals. Vorallem beim Trockenschlucken merke ich es... Kann es Stress sein? Oder vielleicht, weil ich vor ca. 5 Tagen erkältet war? Oder was ganz anderes? VG

...zur Frage

Tablette stecken geblieben jetzt komisches gefühl?

jetzt hab ich ein komisches gefühl im hals obwohgl ich weiß dass die mit dem zweiten schluck runter gegangen ist.

Was dagegen machen?

...zur Frage

ich habe komisches atmen hals komisches gefühl?

also ist das von pollenallergie oder stress

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?