Geschnitzter uralt Stuhl, wie reinigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde lauwarmes Salmiakwasser nehmen und mit einer Bürste ausbürsten. Vorher aber an einer nicht sichtbaren Stelle, z.B. Unterseite Sitz, versuchen, wie das später aussieht. Die Farbe des Holzes kann sich verändern und der Stuhl verliert die Patina

Wenn er aus Eiche ist (Hartholz), dann würde ich ihn bürsten. Mit einer mittelharten Bürste den Dreck entfernen, evlt. auch leicht feucht. Der Stuhl sollte sich nicht mit Wasser vollsaugen, aber ein bißchen Feuchtigkeit ist kein Problem. Evtl. den Dreck einsprühen mit Wasser vor dem Bürsten.

Mit Kernseifenlauge und Haushaltsbürste abbürsten. Mit Tuch nachtrocknen. Gut durchtrocknen lassen, dann mit Leinöl und Tuch einreiben und mit weicher Bürste glänzend bürsten.

Möchte mich noch nachträglich für die Antworten bedanken. Werd mal mit Balistol arbeiten.

0

Meine Eltern und ich besitzen auch einen Haufen alter Möbel, einige dabei mit aufwendigen Schnitzereien. Wir reinigen diese Möbel schon seit jahren mit Balistol, das ölt nebenbei das Holz und schützt es vor wiederverschmutzung und austrocknung. Das Balistol auf einen alten Lappen geben und damit die Möbel sauberwischen.

Was möchtest Du wissen?