GeschmacksVeränderung durch clarithromycin bzw seltsamer geschmack

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier sind sämtlich Infos zu dem Medikament:

http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Clarithromycin/nebenwirkungen-medikament-10.html

Vermutlich kannst Du nicht viel gegen den Geschmack unternehmen. Du kannst mal Salbeibonons testen, (ohne Zucker) Ansonsten wird es nicht viel Möglichkeiten geben, aber normal ist das nach Ende der Einnahme auch schnell wieder weg.

Sollte es Dir mit den Nebenwirkungen zuviel werden, auf keinen Fall einfach absetzen oder anders dosieren. Das ist bei Antibiotika nämlich fatal. Geh dann zum Arzt und besprich das mit ihm.

Das hatte ich mir alles schon durch gelesen, durch melissenTee ist der Geschmack nicht mehr so extrem aber das reicht mir nicht xD aber ich werd das mit den salbei Bonbons ausprobieren hab ja genug hier rum kullern. Hoffe nur das dass Medi dann auch gut anschlägt :/ renn jetzt so lange mit der Angina rum und den Termin zur Entfernung der mandeln hab ich erst im Juni -.-

0
@ZarVincent

Eigentlich muß es Dir nach dem zweiten Einnahmetag ganz deutlich besser gehen. Ansonsten solltest Du das Zeug zwar weiter schlucken, aber nochmal zum Arzt gehen. Dann solltest Du dort um einen Abstrich und ein Antibiogramm bitten. Das ist eine Untersuchung bei der getestet wird, welches Antibiotikum noch gegen diesen Erreger hilft.

1
@SisterSue

Also ich muss sagen, ich krieg zwar etwas besser luft, aber es ist nicht vollständig zurück gegangen, also werd ich wohl morgen nochmal hinwackeln müssen, das mit dem abstrich und antibiogramm ist ein guter tipp! scheint ziemlich verschleppt zu sein weil ich wohl zu lange gewartet hab mal zum hno arzt zu gehen >.<

0

Hi ZarVincent,Claritomycin nimmt man 1x1 durch drei Tage.Ist auch bei Anginen indiziert,falls eine Penicillinallergie besteht oder es nicht gut gewirkt hatte.Der metallische Geschmack kann durch die zu hohe Dosierung bedingt sein.Der bittere Geschmack gibt sich von selber.LG Sto

Ich musste am ersten abend und am nächsten morgen jeweils 2 nehmen und dann frühs und abends eine, aber hab schon germerkt das es wohl mit der dosis zusammenhing, je geringer die dosis umso abgedämpfter ist der geschmack.

0

Das ist eine der häufigsten bekannten Nebenwirkung des Clarithromycins und klingt einige Tage nach Beendigung der Therapie ab. Grundsätzlich muß bei jeder med. Behandlung die Stärke der gewünschten Wirkung gegen die Stärke der unerwünschten Nebenwirkungen abgewogen werden. Überwiegen die Nebenwirkungen muss nach Absprache mit dem Arzt die Therapie verändert werden.

Was möchtest Du wissen?