Geschmacksnerven?

7 Antworten

Ja, aber die Anzahl an Zellen ist absolut insignifikant. Es streben dauernd Zellen aller Art ab. Man regeneriert alle 30 Tage seine komplette Oberhaut zum Beispiel. Mach dir da also keine Sorgen.

Können sich die Geschmacksnerven wieder regenerieren?

0
@MeMyselfandMoi

Ich bin kein Arzt, aber erstens sterben so wenige Zellen ab, dass es sowieso egal ist. Zweitens sterben alle möglichen Zellen auch einfach so ab um sich zu regenerieren und drittens, können sich die Geschmacksnerven bestimmt wieder regenerieren.

0
@HunterSTL

Mein Geschmackssinn hat sich aber auffällig verändert seit ich geröntgt wurde

0
@MeMyselfandMoi

Ich bezweifle SEHR stark, dass das röntgen damit was zu tun hat. Wenn du dir aber sicher bist und dir wirklich Gedanken machst, geh doch einfach zum Arzt!

0
@Spiderpig42

Viele sagen, dass die Strahlungsauswirkungen auf die Nerven insignifikant sind, aber woher wisst ihr das? Woher wisst ihr, dass das Zellensterben gering ist? Ich kann dazu nichts finden

0
@MeMyselfandMoi

Meine Güte... Wenns wirklich so gefährlich wäre gäbe es online was zu finden, oder nicht? Mach dir doch einfach keinen Stress. Du bildest dir das nur ein. Oder geh zum Arzt...

0
@HunterSTL

Vielleicht achtet auch einfach niemand drauf, weil alle automatisch davon ausgehen, es wäre unbedenklich

0
@MeMyselfandMoi

Es gibt viele wissenschaftliche Studien zu dem Thema. Die hier zum Beispiel. in diesen Studien findet man natürlich auch Effekte. Bei den geringen Dosen, die beim Röntgen verwendet werden, sind diese Effekte aber so klein, dass man das ignorieren kann.

1
@Spiderpig42

Vielen Dank für den Link, du hast mir damit echt unnormal geholfen, ich hab die ganze Zeit nach sowas gesucht

0

Mit dem Mickimaus-Rüntgengerät, dass ein Zahnarzt hat, kann man die Geschmacksnerven nicht schädigen. Es gibt Industriegeräte, zum Röntgen von Metallbaureilen, da wäre das Denkbar. Allerdings wäre der Geschmacksnerv dann nicht mehr relevant.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Woher weißt du, dass das nicht geht?

0

Es gibt wirklich keinen Grund dir Sorgen zu machen. Das Röntgen beim Zahnarzt ist völlig harmlos.

Was, wenn einfach keinen die Veränderungen nach dem Röntgen auffallen, eben weil alle denken, es wäre harmlos?

0
@MeMyselfandMoi

Verf***kte Sch***se. Mir reichts. Wie kann man so präpotent und beratungsresistent sein? Alle sagen dir, dass es bedenkenlos ist und du willst mit allen argumentieren und deren Begründung wiederlegen? Wenns dich wirklich bedrückt und du nicht nur ein Internet-Troll bist geh doch einfach zum Arzt und lass dich von ihm beraten, der weiß es sicher!

0
@HunterSTL

Ich will nicht argumentieren, ich will nur meine Perspektive wiedergeben. Ich weiß auch zu schätzen, dass ihr mir helfen wollt, ich bedanke mich dafür. Ich seh nur irgendwie Sachen, die andere scheinbar nicht sehen, deswegen spreche ich sie an, um mir ne Meinung dazu einzuholen

0

Ja - die fallen aus und der Zelltod im Gehirn kommt auch. Spürst du schon was ?
Glaubst du wirklich man würde dies Milliarden Menschen antun, wenn dem so wäre ?

Ganz ehrlich: ja

0

Hast du es jetzt bald mal mit deinen Röntgenstrahlen.

Du hast doch sicher ein Handy - werfe es weg - denn das hat wesentlich mehr Strahlen.

Was möchtest Du wissen?