Geschmack von Olivenöl

3 Antworten

Olivenöl kann sehr unterschiedlich schmecken, aber gegenüber z.B. Sonnenblumenöl hat es Geschmack, es schmeckt nach etwas, für ungeübte Tester, etwas streng. Abgelaufen heißt nicht verdorben. Es kommt darauf an, wo es gestanden hat und wie gut es war. Billigöle verderben schneller. Wenn es Dir schmeckt, ist es o.k., egal, nach was es schmeckt. Wenn es ranzig wäre, würde Du es ausspucken.

Bei Olivenöl gibt es eine ganze Bandbreite von Geschmäckern. Fast wie bei Wein.

Günstiges Olivenöl (i.d.R. verschnitten) schmeckt oft nichtssagend-platt und ist von eher dunklerer Farbe.

Bessere Öle schmecken leicht und fruchtig, mit einer gewisse Schärfe. Die Farbe ist eher hell gelb/grün. (Der Farbe sollte nicht zuviel Stellenwert beigemessen werden, aber das ist eben meine subjektive Erfahrung. Am Ende zählt der Geschmack.)

Mein momentaner "Preis-Leistungs-Sieger" ist das BioGourmet Koronias (gibts z.B. bei Edeka; ca. 8 EUR/500ml). Das "Italienische Olivenöl" von Alnatura (dm) ist nicht ganz so fein, aber auch günstiger und dennoch sehr ordentlich.

Einfach mal selbst etwas testen. Zum Kochen/Braten sind solche kaltgepressten Öle viel zu schade und auch nur bedingt geeignet. Die kommen kalt auf den Teller. ;-)

Nussig könnte es schon gut treffen, solange du nussig nicht mit ranzig verwechselst, also dem Geschmack verdorbener, falsch gelagerter Nüsse.

Sonst hängt der Geschmack von Olivenöl vom Zustand der Oliven beim pressen ab, also reife und ob kalt oder heiß gepresst wurde.

Am Rande übrigens: Das ist nicht sonderlich Hitzebeständig und sollte daher nicht zum Braten verwendet werden. Besonders grünliches Olivenöl.

Ist das Olivenöl von Cornelia Poletto qualitativ hochwertig und im Geschmack lecker?

Ich koche gerne und lege großen Wert auf gute Qualität. Auf der Homepage bzw. im Online-Shop von Cornelia Poletto habe ich gesehen, dass sie auch Olivenöl anbietet. Hat das Öl schon jemand von Euch bestellt und kann berichten, ob es schmeckt und qualitativ wirklich gut ist?

...zur Frage

Suche ein mildes Olivenöl?

Ich würde gerne auf Olivenöl umsteigen, weil das sehr gesund sein soll. Derzeit verwende ich Rapsöl. Aber wie man u.a. auch auf Wikipedia lesen kann, enthält/enthielt Rapsöl große Mengen an Erucasäure. Der Raps heutzutage wird zwar gezüchtet, und dadurch wird der Erucasäure-Gehalt verringert, aber er ist halt immer noch vorhanden. Deswegen meine Bedenken. Ich habe mir mal das Olivenöl fruchtig von Rapunzel gekauft. Das schmeckt mir überhaupt nicht. Ich habe gelesen, dass dieser bittere Nachgeschmack bei Olivenöl sein muss. Aber wie kann man das denn mögen? :( Kennt ihr ein Olivenöl, welches mild schmeckt, also keinen bitteren Geschmack hat?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Öl & Olivenöl?

Was ist der Unterschied ?

...zur Frage

Olivenöl abgelaufen was nun?

Mein Olivenöl ist am 15/10/2016 abgelaufen kann ich es noch für meine Haare und meine Haut verwenden oder lieber nicht?

Essen sollte man es nicht mehr oder?
Kann ich sonst noch irgendwas damit tun? Die Flasche ist voll nicht mal geöffnet.

...zur Frage

Wenn guuter Käse nussig schmeckt, schmecken dann gute Nüsse Käsig?

...zur Frage

olivenöl das GAR NICHT BITTER SCHMECKT gesucht!

Frage steht oben, hatte mal eins von amazon oder so das es jetzt aber nicht mehr gibt , war zwar sehr teuer aber hatte wirklich KEINEN BITTEREN BEIGESCHMACK beim olivenöl! So was suche ich jetzt gaanz dringend wieder! Hat jemand ahnung?? Klar gibt es welche die dann nur wenig bitter schmecken, aber beii diesem öl war wirklich fast gar kein beigeschmack zu schmecken- sprich keiner!! Bitte um hilfe !! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?