Geschlossene Psychiatrie Praktikum?

13 Antworten

Nein, ist nicht möglich. Auf einer geschlossenen Station können sie nur geschultes Personal brauchen. Es gibt immer Gründe, warum man dort ist (Fremd- oder Eigengefährdung), und da kann man dann wirklich niemand "fremdes" brauchen. Manchen Patienten ist es unangenehm sagen zu müssen, dass sie dort sind. Da ist es mit den Pflegern schon schwer genug. Auch ist das eine Sache von Vertrauen. Den Patienten geht es da richtig richtig schlecht und ihnen fällt es oft schwer anderen zu vertrauen. Bis sie sich an dich gewöhnen, bist du wieder weg. 

Eventuell ist es auf einer offenen Erwachsenen-Station möglich. Auf einer Jugendstation geht es auf jeden Fall auch nicht. Du bist etwa gleich alt wie die Patienten, da ist dieser Abstand nicht gegeben. Da müsstest du einfach einmal fragen.

Definitiv nicht. Auch als Student bekommt man in einer geschlossenen kein Praktikumsplatz. Frag mal bei einer (offenen) Kinder/Jugendpsychiatrie, da hast du vielleicht mehr Glück. Es geht ja nicht nur um den Datenschutz sondern auch um die Patienten. In einer geschlossenen sind wirklich sehr instabile Menschen, die meist auch sehr große Probleme mit Gewöhnung, Vertrauen, Annäherung haben. Neue Betreuer werden über eine lange Zeit hinweg an die Patienten langsam herangeführt bevor sie da den ganzen Tag sind. Das haut also schon von der Zeit deines Praktikums nicht hin.

Ich persönlich denke, dass du da nicht rein darfst, weil einige der Patienten sehr auf ihre Betreuer geprägt sind. 
Jemand außenstehendes könnte auch gar nicht deren Problematik verstehen und wirklich helfend sein. 

ABER, da ich es nicht weiß, sondern meine Antwort nur auf eine Vermutung von mir basiert, solltest du schlicht und einfach in so einer Anlage mal anrufen und persönlich das anfragen. 

Das kommt immer noch am besten an. 

Ein einfaches Telefonat könnte Aufschlussreich sein ;) !'

Dennoch wünsche ich dir viel Glück und einen Schönen Tag. :-)

Amy ^.^/

Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?