Geschlossene Nase beim Schlafen aber nicht krank?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht tatsächlich eine leichte Allergie gegen Milben oder Hausstaub, kann aber auch eine verengung der nasenschleimheute seien. Ich würde mal zum Arzt gehen wenn es nach dem wechseln der bettwäche und des saugens nicht besser ist. Oder dich vielleicht mal auf allergien testen lassen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Luft anfeuchten und den Staub entfernen. Luft befeuchten: z.B. bei Regen das Fenster öffnen, eine Papyruspflanze ins Zimmer stellen, feuchte Handtücher aufhängen usw. Alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermute Hausstaub oder Milbenstaub Allergie. Kaum bist du aus dem Haus wird es dann besser, und die Nase geht wieder auf.

Feucht wischen und feucht Abstauben ist jetzt angesagt. Auf keinen Fall den Staubsauger benützen. Dieses Gerät macht alles noch viel schlimmer. Trotz Filter blasen Staubsauger viel Feinstaub hinten raus. Man riecht es auch gut.

Besser wäre einen Luftreiniger zu kaufen und diesen ins Zimmer zu stellen. So ein Gerät kann den ganzen Tag die Luft reinigen und dadurch schläfst du schon einiges besser.

Als Lösung schlage ich dir vor einen Delphin Staubsauger zu kaufen. Dieses Gerät säubert den Boden und die Luft in einem. Sein Wasser Filter hält auch Feinstaub zurück. Eine richtige Wohltat für alle. Du merkst es gleich, der typische Staubsauger Mief ist weg.

Auch die Matratze lässt sich damit super reinigen. Mit einer speziellen Bürste kommt viel Staub und Milben Staub raus. Man glaubt es nicht, wieviel rauskommt am Anfang.

Lass dir sowas zu Hause vorführen oder schau bei Ebay da gibt es oft Gebrauchte zu kaufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnten Hausstaubmilben im Bett sein. Und der trockene Mund könnte vom schlafen mit offenem Mund sein, da die Nase ja zu ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also...vllt hast du ja ne Hausstauballerigie?!

Ich würde aufjedenfall erstmal zum Arzt gehen wenn das nicht besser wird😊💪

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte auch ein Problem mit der Nasenscheidewand sein, könntest du mal deinen Hausarzt drauf hinweisen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?