Geschlechtsreife bei Rüden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du weißt, doch sicher ganz genau, wann Deine Mädels läufig werden. Und für die Zeit kannst Du keine unkastrierte Rüden, egal wie alt, aufnehmen. Rüden reagieren u. U. sehr stressig bei läufigen Hündinnen alleine durch ihr Verhalten. Die drehen auch kopfmäßig leicht ab. Das macht keinen Spaß und auch keinen Sinn. Und eine fremde Hündin ist u.U. auch keine geeignete Gesellschaft bei einer läufigen Hündin. Also wenn Du weißt, daß im August die Zeit für Deine Mädels ist, ist das mit der Urlaubsbetreuung für den Monat eine schlechte Idee...

Und unser Bub hatte mit 12 1/2 noch einen Wurf mit 7 Welpen....

Bei meiner Großen, weiß ich dass es noch eine Weile dauert, da sie erst läufig war, nur die Kleine ist das Problem, sie ist jetzt 7 1/2 Monate also denke ich muss man jeden Tag damit rechnen, habe deshalb die Betreuung abgesagt, ist mir zu riskant und einfach nicht wert...

Danke für eure Antworten:)

1

Wenn deine zwei Mädels läufig sind, dann musst du aufpassen. Vor allem bei den Stehtagen. Wenn nicht läufig, brauchst du dir keinen Kopf machen.

Ich habe schon viele Rüden gesehen, die bis ihns hohe Alter agil waren. Ich würde das nicht riskieren.

Was möchtest Du wissen?