Geschlechtskrankheiten: Mit einem Test?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht mit einem Test - aber es gibt Tests für alle sexuell übertragbaren Infektionen.

"Geschlechtskrankheiten" ist ein veraltetes Wort, weil nicht alle sexuell übertragbaren Infektionen Symptome machen. Mit anderen Worten, in einem solchen Fall wäre man infiziert (und ansteckend), aber nicht krank.

MaxGuevara 03.02.2015, 10:08

oder auch STI's genannt.

Ja man sollte das Wort "GeschlechtsKrankheiten" vielleicht irgendwie mal austauschen oder so. Löst dann vielleicht weniger Panik aus.

0

Ja natürlich kann man das. Dazu wird dir Blut abgenommen, welches dann ins Labor geschickt wird. Das geht zb. beim eigenen Hausarzt oder beim Gesundheitsamt

Pangaea 03.02.2015, 09:55

Manchmal macht man einen Abstrich oder Urintest und nimmt gar kein Blut ab. Es gibt lokale Infektionen, die das Blut nie erreichen.

1
VoodooDoll 03.02.2015, 10:01
@Pangaea

Der Hp- Virus kann auch nicht über das Blut nachgewiesen werden. Dieser liegt nur auf der Haut und gelangt nicht in den Blutkreislauf.

0
MaxGuevara 03.02.2015, 10:05
@VoodooDoll

Ja da hast du vollkommen recht. Hab auch eher an die anderen Sachen gedacht. Ihr wisst ja ich bin irgendwie immer bei meinem HIV Thema. Wobei HPV jetzt nicht unbedingt ne Geschlechtskrankheit ist. Daher hab ich das mal außen vor gelassen.

Und dennoch wird es ausschließlich ins Labor geschickt

Aber wie gesagt solche Test kann man gut beim Hausarzt oder Gesundheitsamt machen lassen.

0
VoodooDoll 03.02.2015, 10:30
@MaxGuevara

Zählt aber auch zu den sexuell übertragbaren Krankheiten, die Zellveränderungen des Gebärmutterhalses und der Gebärmutter zur Folge habe und daher zähle ich sie Dazu.

0
MaxGuevara 03.02.2015, 10:35
@VoodooDoll

Jeder so wie er mag :)

Wenn man zum Gesundheitsamt geht oder zum Arzt, dann wird der schon bei Geschlechtskrankheiten die dafür nötigen Untersuchungen machen.

0

Mit einem Test alleine nicht. Aber man kann sich Blut abnehmen lassen und/oder einen Abstrich machen lassen.

Nein, das kannst du natürlich nicht nur mit einem Test untersuchen lassen sondern mit vielen verschiedenen Tests da alle Teste speziell nur für eine Krankheit ausgerichtet sind. LG

Nein kann man nicht. Weil Geschlechtskranken nicht alle den Gleichen Ursprung haben. Es gibt Vieren die solche Krankheiten auslösen und auch Bakterien oder Pilze. Und die kann ein einziger Test nicht erfassen.

MaxGuevara 03.02.2015, 10:06

ich glaube er meinte jetzt nicht 1 Test, sondern ein Test.....

Also er meinte sicher nicht die Anzahl sondern das Verfahren :D

0
VoodooDoll 03.02.2015, 10:29
@MaxGuevara

So wie ich es verstsanden habe, wollte der User wissen ob ich mit einem Testverfahren alle Krankheiten erfassen kann und das geht nicht.

0
MaxGuevara 03.02.2015, 10:36
@VoodooDoll

Meinst du, dass er das so gemeint hat? Hmm... ich hab die frage eher anders verstanden. Aber ok, mit einem Test geht das nicht- Wär auch zu einfach :D

0

Was möchtest Du wissen?