Geschlechtskrankheit wie erkennen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du musst dir Blut abnehmen lassen oder eine Urin-Probe abgeben, wie du schon gesagt hast. Denn nur daran kann man diese Krankheiten erkennen. Die einzigsten Krankheiten die du vielleicht selbst erkennen könntest, wäre ein Pilz, der lässt es nämlich im Intimbereich ziemlich trocken werden und jucken.

danke :)

kostet es was?

bzw kann man das beim frauenarzt machen?! und wo macht es der mann?

0
@Rambo95

Also solche vorsorgeuntersuchungen werden normalerweise von der krankenkasse übernommen. Das macht jeder Frauenarzt in seiner Praxis.

Es gibt auch noch eine Möglichkleit. Du kannst Blutsppenden gehen =) denn dort herrschen ziemlich strenge regeln, was das Blut spenden angeht. Das Blut wird auf alle mögliche Krankheiten (auch geschlechtskrankheiten) untersucht. Wenn etwas nicht mit dem Blut in Ordnung sein sollte, wirst du darüber unterrichtet. Das dauert genauso lange, wie es beim Arzt dauern würde. Also wenn du nach 2-4 Wochen nichts hörst, ist alles mit dir in Ordnung =)

Somit bist du auf dem laufenden und kannst sicher sein, dass du gesund bist =) außerdem ist regelmäßiges Blutspenden gesund für den Körper

0
@MettFischer

okay cool danke

ich glaube ich mache mich selber nur verrückt...ich bin bestimmt nicht krank ;)

0
@Rambo95

Immer wieder gerne =)

Sicher kann man sich leider nie sein. Denn solche Krankheiten kann man nicht spüren. Deshalb immer regelmäßige Vorsorgeuntersuchngen =)

Aber nicht deswegen am rad drehen

0
@MettFischer

ja vorsorgeuntersuchungen ..aber mich deswegen verrückt machen...

0
@Rambo95

Ne, verrückt musst du dich nicht machen =) die meisten Krankheiten sind heilbar. Also wenn du regelmäßig dich untersuchen lässt, brauchst du dich nicht verrückt machen ^^

0
@MettFischer

naja ich hatte heute eine untersuchung und muss in einem jahr wieder hin

ich hoffe die untersuchen es dann auch...

0
@Rambo95

Also wenn du Blut abgenommen bekommen hast, wird es wahrscheinlich darauf untersucht.

Kannst aber zur Sicherheit nochmal in der Praxis nachfragen (einfach anrufen) meistens können dir die Arzthelferinnen schon darüber auskunft geben =)

0
@MettFischer

Nee blutabgenommen habe sie nicht...

naja ich bin gerade bei meinem ersten partner und der ist gesund also wo sollte ich mich anstecken ;)

0
@Rambo95

Da ist es recht unwahrscheinlich, das stimmt. Aber bist du auch siene erste Partnerin?

0
@MettFischer

Nee er hatet vor 5 jahren oder so schon eine Freundin...aber er glaubt auch nicht dass er sich da i.wie angesteckt hat! :)

0

Die Diagnosestellung einer Krankheit - auch einer Geschlechtskrankheit - erfolgt ganz allgemein durch die Erhebung der Vorgeschichte, die Schilderung der Symptome, die körperliche Untersuchung und die erweiterte Untersuchung mittels Laborverfahren oder apparativen Verfahren. Geschlechtskrankheiten kann man evtl auch in Blut- oder Urinuntersuchungen erkennen, wahrscheinlicher aber in Abstrichuntersuchungen aus Geschlechtsorganen oder auffälligen Veränderungen.

Was möchtest Du wissen?